Torhüter Weinkauf wechselt von Bayern München zu Hannover 96

Kommentare()
Imago
Leo Weinkauf wechselt zur kommenden Saison von Bayern München zu Hannover 96. Bisher kam der junge Torwart lediglich in der Regionalliga zum Einsatz.

Torhüter Leo Weinkauf zieht es zur kommenden Saison vom deutschen Rekordmeister Bayern München zu Hannover 96. Der 21-Jährige wechselt ablösefrei zu den Niedersachsen und erhält einen Dreijahresvertrag bis 2021.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Weinkauf stand viermal bei einem Bundesliga-Spiel im 18er-Kader der Bayern, blieb jedoch ohne Einsatz. In der laufenden Spielzeit absolvierte er zwölf Spiele für Münchner Reserve in der Regionalliga Süd. 

"Leo ist ein sehr gut ausgebildeter junger Torhüter mit großem Potenzial", sagte 96-Torwarttrainer Jörg Sievers: "Ich freue mich darauf, mit ihm gemeinsam an seiner Entwicklung zu arbeiten."

Nächster Artikel:
Borussia Dortmund: Achraf Hakimi ist Rookie des Monats in der Bundesliga
Nächster Artikel:
2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt in Bochum und bleibt oben dran - Köln und der HSV weiter im Gleichschritt
Nächster Artikel:
Lionel Messi: Das ist der neue Privat-Jet des Barca-Stars
Nächster Artikel:
PSG: Tuchel geht von Neymar-Einsatz gegen Belgrad aus
Nächster Artikel:
Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.
Schließen