Torhüter mit den Zu-Null-Spielen in der Champions League: Alisson und ter Stegen überragen

Kommentare()
Die Saison ist vorbei, Goal blickt auf die Torhüter mit den meisten Zu-Null-Spielen in der Champions League. Platz eins teilen sich zwei Top-Stars.

Die Champions-League-Saison 2018/19 ist beendet und hat mit dem FC Liverpool einen würdigen Sieger gefunden. Goal wirft einen Blick zurück auf die Keeper mit den meisten Spielen ohne Gegentor - wobei zwei Stars an der Spitze liegen.

Die Reds haben nicht nur den Henkelpott gewonnen, sondern stellen mit Alisson auch gleichzeitig den Torhüter mit den meisten Zu-Null-Spielen (6). Er hatte somit erheblichen Einfluss auf dem Weg zum Titel.

Teste Oliver Kahns Goalplay Coach kostenlos und werde jeden Tag besser!

Doch den Platz an der Sonne muss er sich mit Marc-Andre ter Stegen teilen. Der deutsche Nationaltorhüter vom FC Barcelona blieb ebenfalls sechsmal ohne Gegentreffer. Dabei stand er im Vergleich zu Alisson zweimal weniger auf dem Feld.

Platz drei geht an den Polen Wojciech Szczesny, der mit Juventus Turin fünfmal zu Null spielen konnte. Für die Alte Dame endete die Reise in der Königsklasse im Viertelfinale.

Torhüter der Champions League 2018/19 mit den meisten Partien ohne Gegentor:

1. Alisson (FC Liverpool) 6

1. Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona) 6

3. Wojciech Szczesny (Juventus Turin) 5

4. Roman Bürki (Borussia Dortmund) 4

4. Jan Oblak (Atletico Madrid) 4

4. Hugo Lloris (Tottenham Hotspur) 4

4. Andre Onana (Ajax Amsterdam) 4

4. Manuel Neuer (Bayern München) 4

9. David de Gea (Manchester United) 3

9. Ethan Horvath (FC Brügge) 3

9. Ederson (Manchester City) 3

Schließen