News Spiele
Weltmeisterschaft

DFB-Star Thomas Müller: Mannschaft steht hinter Mesut Özil und Ilkay Gündogan

09:23 MESZ 03.06.18
Deutschland Österreich friendly 02062018
Vor Wochen sorgte ein Treffen von Ilkay Gündogan und Mesut Özil mit Türkei-Präsident Erdogan für Aufsehen. Im DFB-Team ist das gar kein Thema mehr.

Die deutsche Nationalmannschaft steht "absolut hinter" ihren in die Kritik geratenen Mittelfeldspielern Mesut Özil und Ilkay Gündogan. Das bestätigte Stürmer Thomas Müller im Interview mit der Welt am Sonntag.

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Özil und Gündogan hatten sich kurz vor dem WM-Trainingslager des Titelverteidigers mit dem umstrittenen türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan getroffen, ihm Trikots geschenkt und gemeinsam für Fotos posiert.

"Wir haben das in den ersten Tagen hier im Trainingslager angesprochen. Die beiden haben im Kreise der Mannschaft Stellung genommen und unsere Fragen beantwortet", sagte Müller: "Wir stehen absolut hinter den beiden, sie sind ein wichtiger Teil unseres Teams. Für uns ist das Thema nun abgehakt."

Mehr zum DFB-Team: