Deshalb tauschte Buffon sein Trikot mit Mbappe

Kommentare()
Getty
Der Italiener schlug die Monegassen mit Juve im Halbfinal-Hinspiel der Königsklasse. Nun verrät er, warum er mit dem Youngster das Trikot tauschte.

Kylian Mbappe zählt zu den größten Talenten im europäischen Fußball. Mit der AS Monaco steht der junge Franzose im Halbfinale der Champions League, dedoch bezwangen Keeper Gianluigi und Juventus Turin die Monegassen im Hinspiel mit 2:0. Nach der Partie tauschten die Stars der beiden Teams ihre Trikots.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Legende der Alten Dame offenbarte nun, warum er dem 18-Jährigen sein Trikot gab: "Als ich früher ein junger Spieler war, wollte niemand mit mir das Trikot tauschen", verriet Buffon. "Ich hasste es", so der Weltmeister von 2006 weiter.

Der 39-Jährige bestritt am Mittwochabend bereits sein 106. Champions-League-Spiel. Durch einen Doppelpack von Gonzalo Higuain erspielten sich die Turiner eine gute Ausgangsposition im Kampf um den Einzug ins Finale der Königsklasse.

Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Nächster Artikel:
Hannover 96: Kind nennt Berichte über Trennung von Breitenreiter "Spekulationen"
Nächster Artikel:
FC Barcelona: Kevin-Prince Boateng vor Wechsel - alle News und Gerüchte
Nächster Artikel:
Neues Bayern-Ausweichtrikot 2019/20: Erste Details geleaked?
Nächster Artikel:
Offiziell: Eintracht Frankfurts Carlos Salcedo kehrt nach Mexiko zurück
Schließen