News Spiele
Weltmeisterschaft

Slaven Bilic: Kroatien hat bei der WM "den schlechtestmöglichen Spielplan"

08:49 MEZ 21.12.17
Slaven Bilic West Ham
Slaven Bilic hält die WM-Gruppe von Kroatien für schwer. Besonders vor dem ersten Kontrahenten, Nigeria, hat der Kroate Respekt.

Kroatiens ehemaliger Nationaltrainer Slaven Bilic schätzt die WM-Gruppe seines Heimatlandes als sehr schwer ein. Vor allem das erste Spiel gegen Nigeria könne die Kroaten vor Probleme stellen.

Erlebe die WM-Testspiele live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Wir haben eine schwierige Gruppe und den schlechtestmöglichen Spielplan", erklärte Bilic Sportske Novosti und meinte: "Nigeria zum Start, das ist traditionell der stärkste und schwierigste Gegner. Argentinien hat eine dominante Mannschaft. Es wäre besser, wenn dies erst das dritte Spiel wäre, wenn das Weiterkommen vielleicht schon perfekt ist."

Auch vor den WM-Debütanten aus Island drückte der Ex-West-Ham-Trainer seinen Respekt aus und hält die Skandinavier aufgrund ihrer Mentalität für unberechenbar. "Sogar wenn sie schon ausgeschieden sind, oder vielleicht sogar gerade dann, spielen sie, als würde ihr Leben von dieser Partie abhängen", begründete Bilic.