Nach Sieg gegen Schweden bei der WM 2018: England-Fans verwüsten Ikea

Kommentare()
Einigen England-Fans scheint der Erfolg bei der WM 2018 ordentlich zu Kopf gestiegen zu sein. Anders kann man die Bilder in einem Ikea nicht erklären.

Die Erfolgsserie von England bei der WM 2018 in Russland geht weiter, im Viertelfinale siegte man souverän gegen Schweden. Einigen Fans scheint der Erfolg allerdings etwas zu Kopf gestiegen zu sein.

In einem Einrichtungshaus des schwedischen Möbelherstellers IKEA im Londoner Stadtteil Stratford feierten einige Anhänger der Three Lions kurzerhand eine wilde Party, während die Mitarbeiter mit der Situation überfordert waren.

Einige Chaoten benahmen sich leider allerdings auch ordentlich daneben und begannen, den Markt total zu verwüsten. Das Unternehmen reagierte allerdings gelassen darauf. "Wir haben Kenntnis von der Personengruppe, die in einer unserer Filialen gefeiert hat", sagte ein Konzernsprecher.

Statt Ärger gab es spontan Fish and Chips zum Sonderpreis von einem Pfund. "Wir sind englisch und schwedisch und waren deswegen besonders gespannt auf dieses Spiel. Wir gratulieren England zum Halbfinal-Einzug."

Mehr zur WM 2018 und England

Nächster Artikel:
Serie A: Napoli gewinnt Top-Spiel gegen Lazio, Inter Mailand lässt Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Bericht: Andre Breitenreiter in Hannover vor Entlassung
Nächster Artikel:
Caligiuri schießt Schalke zu wichtigem Sieg gegen Wolfsburg
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. CD Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Partie
Nächster Artikel:
Kansas City Chiefs vs. New England Patriots heute live im TV und LIVE-STREAM - so seht Ihr die NFL-Playoffs
Schließen