Shearer nach Liverpool-Pokal-Aus: "Klopp keinen Deut anders als Rodgers"

Kommentare()
Getty Images
Das Aus im Pokal bedeutet für Klopp in England mächtig Gegenwind. Eine Legende schießt gegen Klopp und vergleicht ihn mit seinem Vorgänger.

Jürgen Klopp kämpft beim FC Liverpool mit mächtigem Gegenwind. Alan Shearer vergleicht den deutschen Trainer nach der Pokal-Pleite gegen Leicester City mit Vorgänger Brendan Rodgers.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Jürgen Klopp ist in Sachen Öffentlichkeitsarbeit wirklich brillant. Wenn man ihm zuhört, denkt man, dass sich Liverpool seit seiner Ankunft komplett positiv entwickelt hat", sagte Shearer. Der ehemalige Stürmer ist abe wenig angetan von der Arbeit des Deutschen.

Shearer weiter: "Die Wahrheit ist, dass Liverpool unter Klopp keinen Deut anders ist als noch unter Brendan Rodgers." Eben jener Rodgers wurde wegen Erfolgslosigkeit entlassen, nachdem er in 166 Spielen einen Punkteschnitt von 1,77 Punkten verbuchte. Klopp steht derzeit bei durchschnittlich 1,80 Punkten nach 107 Spielen.

Shearer kritisiert das Training von Klopp: "Ich frage mich, was sie in den Trainingseinheiten machen, wenn sie Woche für Woche die gleichen Fehler produzieren. Was ich am Wochenende gegen Burnley gesehen habe, war lächerlich.“

Mit dem Meisterschaftskampf wird der FC Liverpool Shearer zufolge in dieser Saison nichts zu tun haben: "Wenn es um die Meisterschaft geht, haben sie keine Chance."

Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Horacio Sala: "Niemand hat mich angerufen!" Vater von verschollenem Stürmer erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Zlatan Ibrahimovic rät Harry Kane zu Wechsel: Tottenham nur ein "normaler" Klub
Schließen