Serie A: Polizei ermittelt nach Tod von Inter-Fan gegen 23 Personen wegen Totschlags

Kommentare()
Getty Images
Nach der Serie-A-Partie gegen Napoli war ein Inter-Fan ums Leben gekommen. Nun führt die Polizei Ermittlungen gegen 23 Personen durch.

Die italienische Polizei ermittelt übereinstimmenden Medienberichten zufolge nach dem Tod eines Fans des Erstligisten Inter Mailand nach dem Spiel gegen den SSC Neapel inzwischen gegen 23 Personen wegen Totschlags.

Diese werden auch für die Krawalle am 26. Dezember vor dem Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand verantwortlich gemacht, bei denen mehrere Personen verletzt wurden.

Inter-Fan erliegt Verletzungen nach Autounfall

Nach den Ausschreitungen rund um das Spiel am zweiten Weihnachtsfeiertag befinden sich bereits vier Inter-Hooligans in Haft. Ein fünfter Fan der Mailänder wurde unter Hausarrest gestellt.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Im Anschluss an das Spiel war ein Inter-Fan von einem Fahrzeug erfasst worden und an den Verletzungen gestorben.

Nächster Artikel:
FC Bayern München bei TSG 1899 Hoffenheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - alle Infos zum Bundesliga-Rückrundenauftakt
Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Wer zeigt / überträgt 1899 Hoffenheim vs. FC Bayern München heute live im TV und im LIVE-STREAM – ZDF, Eurosport, Sky oder DAZN?
Nächster Artikel:
Borussia Dortmunds Sebastian Kehl: Offenes Ohr und waches Auge im Hintergrund
Nächster Artikel:
French Connection: Fabregas ist Monacos neuer Anführer im Abstiegskampf
Schließen