News Spiele
Mit Video

Sergio Reguilon zum BVB? Borussia Dortmund angeblich scharf auf Verteidiger von Real Madrid

08:49 MESZ 06.06.19
Sergio Reguilon Real Madrid 08112018
Erhält die Defensive des BVB eine weitere Verstärkung aus Madrid? Nach Hakimi könnte es den zweiten Real-Außenverteidiger nach Dortmund ziehen.

Bundesliga-Vizemeister Borussia Dortmund zeigt offenbar Interesse an Sergio Reguilon von Real Madrid. Das berichtet die spanische As. Der junge Außenverteidiger könnte beim BVB die Nachfolge Marcel Schmelzers antreten.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Laut des Berichts hätte sich der BVB sich bei den Königlichen nach Reguilon erkundigt. Der 22-jährige Linksverteidiger kam unter Zinedine Zidane nur zweimal zum Einsatz und könnte den Verein wohl im Sommer verlassen.

Die Königlichen würden demnach einen Verkauf mit Rückkaufoption anstreben, um die eigens anstehenden Umbauarbeiten am Kader zu finanzieren. Neben dem Brasilianer Marcelo soll künftig Lyons Ferland Mendy für Real hinten links verteidigen.

Neue BVB-Abwehr mit Nico Schulz und Sergio Reguilon?

Der BVB hat mit Nico Schulz von der TSG 1899 Hoffenheim bereits einen Neuzugang für die linke Seite vermeldet. Ex-Kapitän Marcel Schmelzer könnte den Verein aber verlassen, was Platz für Reguilon schaffen würde. Real-Leihgabe Achraf Hakimi kann links wie rechts verteidigen, Abdou Diallo soll nach Möglichkeit wieder dauerhaft ins Zentrum rücken.

Reguilon steht bei Real noch bis 2020 unter Vertrag nachdem er im Sommer 2018 von Julen Lopetegui zu den Profis beordert wurde. Unter dessen Nachfolger Santiago Solari war er kurze Zeit Stammspieler, insgesamt hat er aber eine wechselhafte Saison hinter sich.