Schweinsteiger und Chicago geben Sieg aus der Hand

Kommentare()
Jon Durr
Der Schweinsteiger-Effekt ist wohl verpufft. Bereits zum wiederholten Male lässt Chicago wichtige Punkte liegen. Dennoch geht der Blick nach vorne.

Weltmeister Bastian Schweinsteiger ist in der Major League Soccer mit Chicago Fire zum dritten Mal in Folge ohne Sieg geblieben. Nach zuletzt zwei Niederlagen kam das Team des 32-Jährigen bei LA Galaxy nicht über ein 2:2 (2:0) hinaus.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Chicago führte im StubHub Center vor 24.256 Zuschauern nach einem Doppelschlag durch David Accam (13./Foulelfmeter) und Nemanja Nikolic (16.) früh mit 2:0, kassierte nach dem Seitenwechsel aber Treffer von Daniel Steres (56.) sowie Giovani dos Santos (65.).

Chicago ist in der Eastern Conference mit zwölf Punkten aus neun Spielen Sechster. "Leider ist uns kein Sieg gelungen. Das Team hat in der ersten Hälfte sehr gut gespielt und wir freuen uns auf das nächste Match gegen Seattle", schrieb Schweinsteiger bei Twitter.

Nächster Artikel:
Barca schlägt Leganes mit Mühe, Atletico souverän, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Nächster Artikel:
Serie A: Napoli gewinnt Top-Spiel gegen Lazio, Inter Mailand lässt Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Bericht: Andre Breitenreiter in Hannover vor Entlassung
Nächster Artikel:
Caligiuri schießt Schalke zu wichtigem Sieg gegen Wolfsburg
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. CD Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Partie
Schließen