News Spiele
Exklusiv

Samuel Umtiti: Verlängerung beim FC Barcelona aufgeschoben, Manchester United lauert

09:00 MEZ 01.03.18
Samuel Umtiti Barcelona
Der Franzose wird vorerst keinen neuen Vertrag beim spanischen Tabellenführer unterschreiben. United beobachtet die Situation mit großem Interesse.

EXKLUSIV
LaLiga -Tabellenführer FC Barcelona wird den Vertrag mit seinem Innenverteidiger Samuel Umtiti vorerst nicht verlängern. Zwar liefen die Gespräche mit dem französischen Nationalspieler (14 Einsätze für die Equipe tricolore) positiv, doch der Klub bat ihn nach Goal -Informationen aus wirtschaftlichen Gründen um einen Aufschub des Vollzugs bis zum Sommer.

Robbery-Nachfolger? Sagnol lobt Bordeaux-Star Malcom

Umtiti ist zwar noch langfristig an Barca gebunden, der aktuelle Kontrakt läuft bis 2021, allerdings soll er für seine starken Leistungen mit einer spürbaren Gehaltserhöhung belohnt werden . Diese sitzt in der aktuellen Saison für die Blaugrana nach dem kostspieligen Coutinho-Transfer im Januar nicht mehr drin. Daher haben die Klubbosse Umtiti gebeten, die Verlängerung erst im Sommer, nach dem 1. Juli, unter Dach und Fach zu bringen.

Umtitis fixe Ablöse liegt bei 60 Millionen Euro

Das Vorgehen ist in Barcelona nicht unüblich. So wurde es vor rund zwei Jahren mit Angreifer Neymar auch gehandhabt. Im Januar 2016 verständigte man sich auf eine Vertragsverlängerung des Brasilianers und im Juli unterschrieb er schließlich sein neues Arbeitspapier.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Umtitis Leistungen sind allerdings nicht der einzig Umstand, der Barcelonas Bosse zu Verhandlungen mit dem 24-Jährigen bewegt hat: In seinem aktuellen Vertrag ist die fixe Ablöse auf 60 Millionen Euro festgeschrieben. Ein Betrag, der auf dem Transfermarkt mittlerweile häufiger gezahlt wird und für einen Abwehrspieler an der Schwelle zur Weltklasse keineswegs utopisch hoch ist.


Samuel Umtiti kam 2016 für 25 Millionen Euro Ablöse zu Barca

Daher verfolgt Manchester United die Situation rund um Umtitis Verhandlungen mit Barca ganz genau. Der englische Rekordmeister, einer der finanzkräftigsten Klubs der Welt, hat nach Goal -Informationen großes Interesse an dem Linksfuß, der aus der Jugend Olympique Lyons stammt .

Manchester United will in die Verteidigung investieren

Ein Angebot gibt es noch nicht, allerdings ist Umtiti einer der heißesten Kandidaten für die angestrebte Blutauffrischung in der Defensive Uniteds. Trainer Jose Mourinho hat kürzlich erst öffentlich erklärt, dass er im Sommer nicht in seine Offensive, sondern in die Abwehr investieren möchte .

Barcelona und Umtiti haben sich vertrauensvoll darauf verständigt, im Sommer zu verlängern. Ob es dazu kommt, bleibt abzuwarten. Schließlich könnte United doch noch dazwischen grätschen und die Loyalität des Verteidigers mit einem lukrativen Angebot testen.

Im schlimmsten Fall müsste der spanische Pokalsieger im zweiten Jahr in Folge machtlos mitansehen, wie ein Leistungsträger den Verein verlässt, weil die Ausstiegsklausel gezogen wird.