Romas Salah vor Wechsel zu Liverpool?

Kommentare()
Getty
Der Wechsel von Mohamed Salah zu den Reds droht zu platzen. Die Roma fordert eine deutlich höhere Ablösesumme als die gebotenen 32 Millionen.

Der FC Liverpool hat offenbar großes Interesse daran, sich die Dienste von Mohamed Salah für die kommende Premier-League-Saison zu sichern. Für den 24-jährigen Flügelspieler vom AS Rom müssten die Reds allerdings tief in die Tasche greifen.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Das berichtet die Daily Mail. Demnach befinden sich beide Vereine in Verhandlungen, allerdings habe die Roma ein erstes Angebot über rund 32 Millionen Euro für den agyptischen Nationalspieler abgelehnt.

Sollte der FC Liverpool nicht bereit sein, die geforderten rund 45 Millionen Euro Ablöse zu bezahlen, droht der Transfer dem Bericht zufolge zu platzen.

Totti will überraschend weiterspielen

Salah war 2016 für kolportierte 15 Millionen Euro in die italienische Hauptstadt gewechselt und erzielte in der abgelaufenen Saison in 31 Spielen 15 Tore für die Römer.

Neben Salah haben die Reds offenbar auch Interesse an Naby Keita, Virgil Van Dijk und Alex Oxlade-Chamberlain.

Nächster Artikel:
Ligue 1 Performance Index: Mbappe schlägt seine Teamkollegen Neymar und Cavani
Nächster Artikel:
Chaos beim 1. FC Kaiserslautern: Sponsor attackiert Klub-Boss Patrick Banf
Nächster Artikel:
Premier League: Hector Bellerin vom FC Arsenal erleidet Kreuzbandriss
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord wird vermisst
Nächster Artikel:
Ligue 1: Mittelfeldspieler Adrien Rabiot legt nach Versetzung wohl Beschwerde gegen PSG ein
Schließen