News Spiele
Bundesliga

Saison-Aus: Drei Spiele Sperre für RB Leipzigs Emil Forsberg

12:11 MESZ 24.04.18
Emil Forsberg RB Leipzig 21042018
Im Kampf um die Europa-League-Plätze muss RB Leipzig im Saisonendspurt auf Emil Forsberg verzichten. Der Schwede wurde für drei Spiele gesperrt.

Für Spielmacher Emil Forsberg vom Bundesligisten RB Leipzig ist die Saison vorzeitig beendet. Der Schwede wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen einer Tätlichkeit im Ligaspiel gegen 1899 Hoffenheim am vergangenen Samstag (2:5) zu einer Sperre von drei Spielen verurteilt. Leipzig hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Forsberg hatte im Laufduell mit Hoffenheims Florian Grillitsch in der 47. Minute ausgeholt und diesen mit der Hand im Gesicht getroffen. In dem Zweikampf war er allerdings von Grillitsch wiederholt gehalten worden. Forsberg hatte auf eine geringere Strafe gehofft. "Wenn ich mehr als zwei Spiele gesperrt werde, dann ist das nicht korrekt", hatte er nach dem Spiel gesagt.

Lest auch: RB-Trainer Ralph Hasenhüttl reagiert auf Rangnick-Maßnahme