United-Legende Ryan Giggs über Ronaldo-Transfer: "Er ist besessen davon, besser zu sein als Messi"

Kommentare()
Cristiano Ronaldo Lionel Messi 23122017
Getty
Warum wechselt Superstar Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin? Ex-Kollege Ryan Giggs sieht einen seiner ärgsten Konkurrenten als Hauptgrund.

Ryan Giggs, walisische Legende und ehemaliger Teamkollege von Cristiano Ronaldo, findet, dass der Transfer von CR7 zu Juventus Turin sehr viel mit der Konkurrenzsituation des Portugiesen zu Barca-Star Lionel Messi zu tun hat.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Er ist besessen davon, besser zu sein als Messi. Er kann jetzt sagen: 'Ich habe es in England, in Spanien und mit der Nationalmannschaft bewiesen und jetzt werde ich es in Italien unter Beweis stellen", sagte Giggs im Gespräch mit ITV Sport. Dies sei dann die entscheidende Antwort auf die Frage, welcher der beiden mehrfachen Weltfußballer der Bessere sei, so Giggs.

Am Dienstag wurde offiziell bekanntgegeben, dass Ronaldo die Königlichen nach neun Jahren verlassen und sich angeblich für 100 Millionen Euro Juventus anschließen wird.

Ronaldo-Wechsel zu Juve überrascht Ryan Giggs

Den Wechsel des Portugiesen zum italienischen Serienmeister sieht der walisische Nationaltrainer als eine "große Herausforderung". "Ich war überrascht, dass er Real Madrid verlässt und nach Italien geht. Aber Real Madrid, Manchester United und Juventus im Lebenslauf stehen zu haben, das kann sich sehen lassen", meinte der frühere Mittelfeldstratege.

Der 33-jährige Ronaldo hatte in 438 Pflichtspielen für den amtierenden Champions-League-Sieger 450 Tore erzielt.

Mehr zu Cristiano Ronaldo und Ryan Giggs:

Schließen