Ruthenbeck über Jonas Hector: "Hat dem FC Barcelona abgesagt"

Kommentare()
Getty
Jonas Hector steht derzeit wohl beim FC Bayern und dem BVB auf der Liste. Im vergangenen Jahr hatte er Stefan Ruthenbeck zufolge sogar Barca abgesagt.

Trainer Stefan Ruthenbeck vom 1. FC Köln hat sich zur Personalie Jonas Hector geäußert und dessen Zukunft im Falle eines Abstiegs der Kölner weiter offen gelassen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Jonas hat letztes Jahr dem FC Barcelona abgesagt. Wenn er nun nach einem Abstieg gehen würde, wäre das das Normalste der Welt", sagte Ruthenbeck während eines Kölner Fan-Talks. Ob der deutsche Nationalspieler den aktuell Vorletzten der Bundesliga im Abstiegsfall verlasse, sei längst noch nicht klar.

BVB und Bayern an Hector dran

Interesse am 27-jährigen Linksverteidiger zeigen aktuell offenbar der FC Bayern München und Borussia Dortmund

Hector steht bis 2021 bei den Rheinländern unter Vertrag und hat einen Marktwert in Höhe von 18 Millionen Euro.

Lest auch: Timo Horn kann sich im Abstiegsfall einen Verbleib in Köln vorstellen

Schließen