Ronaldo beflügelt Juve-Aktie: Kursanstieg um mehr als 90 Prozent

Kommentare()
Getty Images
Der Wechsel von Cristiano Ronaldo im Sommer zu Juventus Turin hat sich auch auf die Aktie des Klubs mehr als positiv ausgewirkt.

Der fünfmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat die Aktie des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin an der Mailänder Börse beflügelt. Die Aktie des Klubs legte seit dem Wechsel des portugiesischen Superstars zur "Alten Dame" im vergangenen Sommer um mehr als 90 Prozent zu und stand am Donnerstagmorgen bei 1,22 Euro.

Damit stieg die Kapitalisierung des Vereins mit den deutschen Nationalspielern Sami Khedira und Emre Can an der Mailänder Börse um weitere 100 Millionen Euro. Die Juve-Anteilscheine waren am 27. Dezember in den Kreis der 40 wichtigsten börsennotierten Unternehmen aufgenommen worden.

Vor Juventus gingen Lazio und die Roma an die Börse

Juventus war Ende 2001 als dritter Serie-A-Klub nach Lazio Rom und AS Rom an die Börse gegangen. Der damalige Emissionskurs betrug 3,70 Euro.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Hauptanteilseigner ist mit 63,2 Prozent der Aktien die niederländische Investment-Firma Exor aus dem Besitz der italienischen Industriellen-Familie Agnelli (Fiat-Chrysler), für die Andrea Agnelli die Geschicke bei Juventus leitet.

Nächster Artikel:
Copa del Rey, Viertelfinale: Barca taumelt! Sevilla legt Grundstein für die Überraschung
Nächster Artikel:
PSG schlägt Straßburg und zieht ins Pokal-Achtelfinale ein - Neymar verletzt ausgewechselt
Nächster Artikel:
Carabao Cup: Manchester City zieht im Schongang ins Finale ein
Nächster Artikel:
FC Sevilla vs. FC Barcelona: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - so wird das Hinspiel in der Copa del Rey übertragen
Nächster Artikel:
Sala verschickte Sprachnachricht: "Ich habe solche Angst"
Schließen