News Spiele
Transfers

Ronaldinhos Sohn Joao Mendes unterschreibt Vertrag bei Cruzeiro

16:59 MESZ 17.08.18
Ronaldinho son
Der Sohn von Ex-Weltfußballer Ronaldinho strebt wie sein Vater eine Profikarriere an. Den nächsten Schritt will er bei Cruzeiro gehen.

Joao Mendes de Assis Moreira, der 13-jährige Sohn von Brasilien-Legende und Ex-Weltfußballer Ronaldinho, hat einen Vertrag bei Cruzeiro Belo Horizonte unterschrieben. 

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der brasilianische Erstligist hatte den Teenager zu einem Probetraining eingeladen, seine Identität als Ronaldinhos Sohn aber zu seinem Schutz zunächst geheimgehalten. Öffentlich wurde das erst nun, nachdem er sich offiziell Cruzeiro angeschlossen hat und beim Traditionsverein aus Belo Horizonte fortan in der U13 zum Einsatz kommen wird.

Ronaldinho-Sohn Joao Mendes spielte auch in der Akademie von PSG vor

Joao Mendes, dessen Mutter die brasilianische Tänzerin Janaina Natielle Mendes ist, hatte zuvor auch in der Akademie von Paris Saint-Germain in Brasiliens Hauptstadt Brasilia vorgespielt, sich letztlich dann aber doch für Cruzeiro entschieden.

"Es war immer mein Traum und es muss auch sein Traum sein, dass sein Sohn Profi wird", sagte Joao dem brasilianische Radiosender Radio Itatiaia auf die Frage, ob sein Papa wohl stolz sei. Pikant: Sein neuer Klub Cruzeiro ist ausgerechnet der Erzrivale von Atletico Mineiro, wo sein Vater von 2012 bis 2014 spielte, die Copa Libertadores gewann und ein Idol ist.

Ronaldinho, der 2004 und 2005 in Diensten des FC Barcelona zum Weltfußballer gekürt wurde und 2002 mit der Selecao den Weltmeistertitel gewann, hatte seine aktive Karriere im Februar 2017 endgültig beendet. Aktuell arbeitet der 38-Jährige unter anderem als Botschafter von Barca.

Mehr zu Ronaldinho und Cruzeiro: