Ronaldinho gibt Karriereende für 2018 bekannt

Kommentare()
Getty Images
Ronaldinho wird 2018 seine Karriere beenden, damit verlässt einer der Besten, die je gespielt haben, die große Bühne. Faulenzen wird er aber nicht.

Ronaldinho hat bekanntgegeben, dass er seine Karriere 2018 beenden wird. Der 37-Jährige sagte über den Schritt: "Es gibt diese Möglichkeit. Ich denke, ich verabschiede mich nächstes Jahr vom Fußball, offiziell."

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der Brasilianer hat bereits seit 2015, als er Fluminense verließ, nicht mehr gespielt. Seine Ziele für die Zeit nach der Karriere hat der ehemalige Weltfußballer auch schon im Kopf: "Wenn ich dann den Fußball hinter mir gelassen habe, konzentriere ich mich auf meine Musik-Projekte, meine Fußballschulen."

Bei Paris Saint-Germain, dem FC Barcelona und dem AC Mailand hat Ronaldinho zwischen 2001 und 2011 in Europa für Aufsehen gesorgt. Er wurde einer der Besten seines Fachs und wird bis heute von vielen Fans verehrt. Diese werden aber nicht gänzlich auf ihn verzichten müssen: "Vielleicht spiele ich ein paar Abschiedsspiele für die Mannschaften, bei denen ich gespielt habe", sagte er.

Nächster Artikel:
Sky-Kommentator für Verharmlosung von Rassismus bei Tor von Raheem Sterling im Netz scharf angegangen
Nächster Artikel:
Jamie Carragher lobt Liverpools Virgil van Dijk: "Er ist der Federer des Fußballs"
Nächster Artikel:
Forderung von Vermittlungsprovision: Ex-Weinzierl-Manager Roman Grill verklagt Schalke 04
Nächster Artikel:
Fans der AS Rom gehen gegen James Pallotta auf die Straße: "Pallotta, hau ab!"
Nächster Artikel:
Platzverweis nach 39 Sekunden: Darum wird Naby Sarr im Netz gefeiert
Schließen