Robinho: Ibrahimovic holte mich zum AC Mailand

Kommentare()
Getty
In einem ausführlichen Interview spricht der Brasilianer über seinen Wechsel nach Mailand und wer dabei seine Finger mit im Spiel hatte.

2010 wechselte Robinho für 18 Millionen Euro von Manchester City zum AC Mailand. Nun verrät der Dribbler, dass Zlatan Ibrahimovic ihn unbedingt haben wollte.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Im Interview mit fourfourtwo.de erzählt der filigrane Techniker nun erstmals Details zu seinem Wechsel in die italienische Metropole: "Geht los und verpflichtet ihn. Er ist ein Phänomen. Wir werden perfekt zusammenspielen und Tore erzielen", soll der Schwede laut Robinho zum damaligen Präsidenten Adriano Galliani gesagt haben. Dieser machte wenig später die Unterschrift des Brasilianers perfekt. "Du bist wegen mir hier", flachste Ibrahimovic immer wieder mit Kumpel Robinho über dessen Wechsel.

Der 99-fache Nationalspieler holte mit den Rossoneri in seiner ersten Saison auf Anhieb den Titel in der Serie A. "Wir hatten ein großartiges Team mit Thiago Silva, Clarence Seedorf, Zlatan Ibrahimovic, Filippo Inzaghi und Alexandre Pato", erinnert sich der 33-Jährige gerne an die alten Zeiten zurück.

Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Horacio Sala: "Niemand hat mich angerufen!" Vater von verschollenem Stürmer erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Zlatan Ibrahimovic rät Harry Kane zu Wechsel: Tottenham nur ein "normaler" Klub
Schließen