Real Sociedads Adnan Januzaj schießt gegen Kritiker

Kommentare()
Getty
Januzaj macht seinem Ärger über seine Kritiker Luft. Nach dem Weggang von Manchester United will er bei Real Sociedad seine Karriere wiederbeleben.

Adnan Januzaj , der ehemalige Leihspieler von Borussia Dortmund , versucht, nach seinem Wechsel von Manchester United zu Real Sociedad seine Karriere wiederzubeleben. Dabei will er es seinen Kritiker beweisen.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Das sind die Leute, die nichts vom Fußball verstehen", sagte Januzaj The Independent in Bezug auf die Zweifler und fügte an: "Es interessiert mich nicht, denn ich arbeite hart. Es gibt nur eins, was man mit diesen Leuten tun kann, und das ist, ihnen das Maul zu stopfen. Und wenn man das getan hat, dann wird man sich über sie lustig machen." Der 22-Jährige freue sich bereits darauf, die Meinung seiner Kritiker zu ändern. "Es wird wundervoll werden, ich werde mich sehr gut fühlen, weil diese Leute Blödsinn über mich geredet haben", so der Offensivspieler.

Auch gegen Zweifel an seiner Einstellung wehrt sich Januzaj und verweist auf seinen strengen Vater. "Er sagte immer zu mir: 'Willst du Profi werden? Denn dafür musst du Disziplin zeigen.' Jetzt bin ich ihm dafür sehr dankbar, weil er mich immer weiter angetrieben hat, besser zu werden", erklärte der belgische Nationalspieler.

Januzaj schaffte es unter David Moyes in die erste Mannschaft der Red Devils, kam aber unter seinem Nachfolger Louis van Gaal kaum mehr zum Zug. Nach zwei glücklosen Leihen folgte im Sommer der fixe Wechsel nach Spanien, wo er bislang viermal zum Einsatz kam.

 

 

 

Nächster Artikel:
Serie A: Inter Mailand lässt gegen Sassuolo Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Ligue 1: PSG schießt Guingamp ab, bittere Pleite für Monaco
Nächster Artikel:
Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
Nächster Artikel:
Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Schließen