Real-Verteidiger Raphael Varane vor Duell mit Bayern München: "Erfahrung spricht für uns"

Kommentare()
Getty
Im Halbfinale der Champions League trifft Real Madrid erneut auf den FC Bayern. Raphael Varane geht mit Respekt, aber auch entspannt in das Duell.

Raphael Varane von Real Madrid hat sich über das kommende Duell mit Bayern München in der Champions League geäußert. Der Verteidiger hat Respekt vor den Deutschen, will aber auch nicht in Ehrfurcht erstarren.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Die Erfahrung spricht für uns", sagte Varane der AS. Damit bezog er sich auf die letzten beiden Titelgewinne Real Madrids in den Jahren zuvor: "Wir sind diesen Druck gewöhnt, das gefällt uns. Gegen die Bayern brauchen wir einen kühlen Kopf, das ist am wichtigsten, wenn die Dinge schwer werden."

Varane erklärte: "Diese zwei Partien sind von enormer Wichtigkeit und auf höchstem Niveau. Die Bayern werden mit viel Kraft kommen und uns in die Ecke drängen wollen. Aber wir sind Madrid und solche großen Herausforderungen gewohnt. Wir wissen, wie wir die richtige Ruhe für solche Partien finden."

Varane: "Spielen, wie wir es gewohnt sind"

An Selbstbewusstsein mangelt es in Madrid nicht: "Ok, es sind die Bayern, aber wir müssen uns nicht mehr Druck machen, als ohnehin schon herrscht. Das Wichtigste ist, dass wir so spielen, wie wir es gewohnt sind und alles geben."

In der Diskussion um das Weiterkommen im Viertelfinale gegen Juventus Turin sah Varane keine großen Neuigkeiten: "Es ist klar, dass eine große Menge an Leuten uns scheitern sehen will. Daran gibt es keine Zweifel. Das ist der Fußball. Aber die Kritiker sind nicht in der Mehrzahl, es gibt viele Leute, die uns unterstützen."

Lest auch: FC Bayern München: Termin für die Meisterfeier steht fest

Schließen