Real Madrid vs. PSG: LIVE-STREAM, TV, TICKER, Aufstellungen, Highlights

Zuletzt aktualisiert
Kommentare()
Goal
Goal liefert alle Infos rund um das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League zwischen Real Madrid und Paris Saint-Germain am Mittwochabend.

Am Mittwochabend kommt es im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League im Estadio Santiago Bernabeu zum Duell zwischen Real Madrid und Paris Saint-Germain . Damit stehen sich mit Cristiano Ronaldo und Neymar auch zwei der aktuell besten Fußballer des Planeten gegenüber. 

Ronaldo und Neymar sind nicht nur zwei der zweifellos besten Fußballer ihrer Generation, sie sind vor allem auch zwei der bekanntesten. Lediglich Lionel Messi besitzt weltweit wohl eine ähnliche Popularität wie die Offensivstars von Real und Paris. Sie sind die Aushängeschilder einer glitzernden Fußball-Welt, die Kinder überall auf dem Globus von der großen Karriere träumen lassen. Zwei Giganten, deren Glanz auch außerhalb des Platzes vieles andere überstrahlt.

Und so verschwindet die Begegnung zwischen zwei durchweg starbesetzten Mannschaften wie denen aus Madrid und Paris trotz ihrer sportlich großen Bedeutung (Ronaldo: "Das Duell kann über die ganze Saison entscheiden") ein wenig hinter dem Privat-Duell der beiden Superstars. Real gegen PSG ist eben vor allem Cristiano Ronaldo gegen Neymar. Zumal beide selbstverständlich auch sportlich die Anführer ihrer Mannschaften sind.

Gerade Ronaldo hat sich pünktlich zum Gipfeltreffen wieder seiner Bestform genähert. Nach einer für ihn untypischen Flaute zu Saisonbeginn, hatten einige bereits den schleichenden Niedergang des inzwischen 33-Jährigen prophezeit. In den letzten vier Ligaspielen traf der Weltfußballer dann siebenmal. An der gelungenen Generalprobe am Wochenende gegen Real Sociedad San Sebastian (5:2) hatte der Europameister mit einem Dreierpack maßgeblichen Anteil. 

Auf der anderen Seite ist Neymar ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Im Ligaalltag in Frankreich beinahe chronisch unterfordert (19 Tore in 18 Spielen) traf der Olympiasieger auch in den sechs Gruppenspielen der Champions League sechsmal. Nun bietet sich im Achtelfinale gegen den Titelverteidiger die Möglichkeit, auf der großen Bühne zu brillieren. "Das sind die Spiele, auf die man das ganze Jahr hinarbeitet", sagte er: "Ich habe große Lust darauf." 

In diesem Artikel findet Ihr alle relevanten Informationen zur Partie auf einen Blick, darunter auch die zum  LIVE-STREAM - und  TV -Angebot. 


Real gegen PSG: Die Aufstellungen


Aufstellung Real Madrid

Navas - Nacho, Ramos, Varane, Marcelo - Casemiro, Modric, Kroos - Isco, Benzema, Ronaldo

Aufstellung PSG

Areola - Dani Alves, Kimpembe, Marquinhos, Yuri Berchiche - Verratti, Lo Celso, Rabiot - Mbappe, Cavani, Neymar


Real Madrid vs. PSG im LIVE-STREAM und im Free-TV 


Das Champions-League-Spiel zwischen Real Madrid und Paris Saint-Germain wird am Mittwoch im  TV  und im  LIVE-STREAM  übertragen.  Anstoß ist um 20.45 Uhr.  

Das ZDF übertragt die Partie live im Free-TV . Die Übertragung startet ab 20.25 Uhr und kann auch im kostenlosen LIVE-STREAM verfolgt werden. Eine Premiere ist es für Claudia Neumann. Die Reporterin wird erstmals bei einer Partie der Königsklasse zum Einsatz kommen. Durch die Sendung führen Moderator Jochen Breyer und Experte Oliver Kahn. Im Anschluss an die Live-Übertragung von Real gegen PSG bietet das ZDF Zusammenfassungen der anderen drei Achtelfinals aus dieser Woche an.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Wer Kunde des Pay-TV-Senders  Sky  ist, kann das Real gegen PSG zudem auf dem Kanal Sky Sport 2 oder - wenn man das entsprechende HD-Paket dazu gebucht hat - auf Sky Sport 2 HD ansehen.

Das Aufeinandertreffen wird auch bei Sky im  LIVE-STREAM  im Internet zu sehen sein.  Sky Go  ist hier die Lösung. Das Streaming-Angebot ist sowohl auf dem PC als auch auf Android- und Apple-Geräten nutzbar. Dafür müssen aus dem  Google Play- oder dem   App-Store  nur die entsprechenden Apps heruntergeladen werden.

Estadio Santiago Bernabeu Kamera Camera


Real Madrid vs. PSG im LIVE-TICKER


Wer unterwegs das Spiel zwischen Real Madrid und Paris Saint-Germain nicht anschauen kann, dem sei der LIVE-TICKER von Goal ans Herz gelegt. Der Ticker startet rund 20 Minuten vor dem Anpfiff und versorgt alle Interessierten nicht nur mit dem detaillierten Spielgeschehen, sondern auch mit zahlreichen Statistiken zum Duell.


Wettquoten zu Real Madrid vs. PSG


Real Madrid geht für bwin nur als knapper Favorit ins Spiel. Mit einer Quote von 2,45 sind die Königlichen beim Sportwettenanbieter trotz Heimvorteil nur wenig besser notiert als das Pariser Starensemble (Quote 2,75).

Mit Blick auf den Viertelfinal-Einzug ziehen Weltmeister Toni Kroos, Cristiano Ronaldo und Co. laut des Unternehmens mit einer Quote von 2,15 den Kürzeren. Dem französischen Tabellenführer mit seinen Superstars Neymar, Kylian Mbappe und Edinson Cavani räumt bwin mit einer Quote von 1,65 bessere Chancen auf das Weiterkommen ein.

Quelle: SID


Top-Torjäger der Champions League


SPIELER VEREIN TORE
Cristiano Ronaldo Real Madrid 9
Wissam Ben Yedder FC Sevilla 6
Edinson Cavani PSG 6
Roberto Firmino FC Liverpool 6
Harry Kane Tottenham Hotspur 6
Neymar PSG 6
Vincent Aboubakar FC Porto 5
Philippe Coutinho FC Liverpool (jetzt Barca) 5
Mohamed Salah FC Liverpool 5
u.a. Pierre-Emerick Aubameyang BVB (jetzt Arsenal) 4

Edinson Cavani


Opta-Fakten zu Real Madrid vs. PSG


  • PSG erreichte bei beiden K.o.-Duellen gegen Real die nächste Runde. Im UEFA-Cup-Viertelfinale 1992/93 kam Paris nach einem 1:3 im Bernabeu zurück und gewann in einer spektakulären Schlussphase mit 4:1.
  • Real ist seit neun Europapokalspielen gegen französische Mannschaften ungeschlagen (sechs Siege, drei Remis) und kassierte dabei nur zwei Gegentore. Die letzte Niederlage gab es im CL-Achtelfinale 2009/10 in Lyon (0:1)
  • Paris verlor fünf der vergangenen sieben Europacup-Spiele gegen spanische Teams (ein Sieg, ein Remis).

Das jüngste Real-Spiel im Video



Das jüngste PSG-Spiel im Video


Nächster Artikel:
Robert Lewandowski, Gesicht des Bayern-Aufschwungs: Die spürbare Erleichterung
Nächster Artikel:
Bei erneuter Verletzung: Bayern-Star Kingsley Coman denkt über Karriereende nach
Nächster Artikel:
Pechvogel Gago: Dritter Achillessehnenriss - und wieder gegen River
Nächster Artikel:
Sportdirektor Leonardo: Ibrahimovic kehrt nicht zu Milan zurück
Nächster Artikel:
Rafael van der Vaart mit harter Kritik an FC Schalke 04: "Kann kaum einer den Ball stoppen"
Schließen