Real Madrid verlängert langfristig mit Eigengewächs Raul de Tomas

Kommentare()
LaLiga
Real Madrid will in Zukunft auf einen Nachwuchsstürmer setzen. Eigengewächs Raul de Tomas hat seinen Vertrag bei den Königlichen verlängert.

Eigengewächs Raul de Tomas hat seinen Vertrag bei Real Madrid bis 2023 verlängert. Der Stürmer, dessen ursprünglicher Kontrakt noch bis 2019 gelaufen wäre, gab seinen Verbleib bei den Königlichen via Twitter bekannt.

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich wusste, dass jeder Schritt, den ich bis heute gemacht habe, mich dazu bringen würde, meinen Traum zu verwirklichen: Ein Spieler von Real Madrid zu werden", freut sich der 19-Jährige über die Verlängerung.

De Tomas mit einem Pflichtspiel für Real Madrid

Seit seinem achten Lebensjahr spielt de Tomas schon für Real, ab der nächsten Spielzeit soll er dann offiziell dem Profikader angehören. In der vergangenen Spielzeit war er an Zweitligist Rayo Vallecano ausgeliehen und erzielte dort in 32 Spielen 24 Tore.

Der Spanier mit dominikanischen Wurzeln stand bereits einmal für die Profis der Königlichen auf dem Platz, im Oktober 2014 durfte er im Pokal gegen UE Cornella mitwirken.

Mehr zu Real Madrid:

Nächster Artikel:
Serie A: Juventus Turin triumphiert dank Ronaldo-Elfmeter im Stadtderby, Icardi schießt Inter Mailand per Panenka zum Sieg
Nächster Artikel:
Bayern-Coach Niko Kovac mit Lob und Kampfansage zugleich: "Das war mit die beste Leistung der Saison"
Nächster Artikel:
FC Bayern: Thomas Müller nimmt nach Foul Kontakt zu Ajax-Spieler Nicolas Tagliafico auf
Nächster Artikel:
Herbstmeister! Borussia Dortmund schlägt Werder Bremen verdient
Nächster Artikel:
LaLiga: Real Madrid mit Arbeitssieg gegen Rayo Vallecano, Atletico Madrid ringt Valladolid nieder
Schließen