Transfergerücht: Real Madrid bietet 45 Millionen Euro für Offensivtalent Rodrygo vom FC Santos

Kommentare()
Ivan Storti/Santos FC/Divulgação
Real Madrid hat wohl das nächste Talent vom Zuckerhut im Visier. Die Madrilenen sollen ein Angebot für Santos-Talent Rodrygo abgegeben haben.

Champions-League-Sieger Real Madrid soll angeblich eine Offerte in Höhe von 45 Millionen Euro für den 17-jährigen Brasilianer Rodrygo vom FC Santos abgegeben haben. Dies berichtet der brasilianische TV-Sender Globo Esporte.

Erlebe alle Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Auch dem FC Barcelona wird großes Interesse am Linksaußen nachgesagt, einen Favoriten habe er aber nicht. "Ich habe keine Präferenz", erklärte der Junioren-Nationalspieler. "Es sind zwei Giganten", fügte er hinzu. Er selbst verschwendet aber momentan keine Gedanken an einen Wechsel. "Meine Aufmerksamkeit gilt aktuell Santos", betonte Rodrygo.

Rodrygo: Profi-Debüt mit 16 Jahren

Der Offensivspieler, der am liebsten auf der linken Außenbahn zum Einsatz kommt, hat bei Santos noch einen Vertrag bis 2022 und besitzt offenbar eine Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro. Sollte ein Transfer zustande kommen, wäre er nach seinen Landsmännern Vinicius (17) und Rodrigo (18) bereits der dritte brasilianische Youngster, der den Weg nach Madrid geht.

In der aktuellen Saison gelangen Rodrygo in insgesamt 14 Spielen für Santos sechs Tore und zwei Assists, vergangenen Sonntag traf er beim 5:2-Sieg gegen EC Vitoria dreifach. Sein Debüt in der ersten Liga hatte er im November 2017 schon als 16-Jähriger gefeiert.

Mehr zu Rodrygo und Real Madrid:

Nächster Artikel:
Ex-Argentinien-Trainer Jorge Sampaoli übernimmt beim FC Santos
Nächster Artikel:
Europa League: Besiktas fliegt gegen Malmö raus, Rapid triumphiert über die Rangers, Chelsea holt Zwei-Tore-Rückstand auf
Nächster Artikel:
Eintracht Frankfurt dreht die Partie gegen Lazio Rom und stellt Europa-League-Rekord auf
Nächster Artikel:
Juventus-Kapitän Giorgio Chiellini schwärmt von Mauro Icardi: "Neben Ronaldo der beste Strafraumstürmer"
Nächster Artikel:
RB Leipzig vs. Rosenborg Trondheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen und Co. - alle Infos zur Partie in der Europa League
Schließen