Real Madrid: News und Transfer-Gerüchte zu den Königlichen - Ramos kontert Klopp, Juve lehnt Pjanic-Offerte ab

Kommentare()
(C)Getty Images
Sergio Ramos hat sich gegen Jürgen Klopps Vorwürfe gewert. Alle weiteren News und Gerüchte zu Real Madrid gibt es hier.

2018 ist bei Real Madrid ein Jahr des Umbruchs. Mit Blick auf den Kader hat es in diesem Sommer zwar nur wenige Zu- und Abgänge gegeben, diese wenigen Transfers hatten es allerdings in sich. Superstar und Aushängeschild Cristiano Ronaldo hat die Königlichen in Richtung Juventus Turi n verlassen.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Doch nicht nur auf CR7 müssen die Blancos in der kommenden Saison verzichten. Auch Erfolgstrainer Zinedine Zidane hat den Klub verlassen , nachdem er zuletzt dreimal in Serie die Champions League gewinnen konnte.

Zidane wird zur Saison 2018/19 von Julen Lopetegui ersetzt, der zuletzt die spanische Nationalmannschaft trainierte. Die Suche nach einem neuen Stürmer ist derweil noch nicht abgeschlossen, akute Gerüchte um einen Offensivstar gibt es derzeit allerdings nicht.

Dafür heizt der Berater von Luka Modric die Spekulationen um einen Wechsel seines Schützlings zu Inter Mailand weiter an. Ein möglicher Nachfolger könnte Juve-Star Miralem Pjanic sein, für ihn solle Spaniens Rekordmeister eine Offerte abgegeben haben.

Goal wirft einen Blick auf aktuelle News und Transfer-Gerüchte rund um Real Madrid


Salah-Foul: Ramos von Real Madrid wehrt sich gegen Vorwürfe von Klopp


Real Madrids Kapitän Sergio Ramos hat sich zu seinem viel diskutierten Einsteigen gegen Mohamed Salah im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool geäußert. Der Abwehrspieler, wies die Vorwürfe von Reds-Coach Jürgen Klopp zurück.

"Ich will diese Thema nicht noch einmal aufmachen. Jeder hat seine Meinung zu dieser Aktion und das sollte respektiert werden", erklärte Ramos auf einer Pressekonferenz. "Es war nicht meine Absicht, Mohamed Salah festzuhalten, doch er hat meine Hand zuerst gepackt."

Sergio Ramos Mohamed Salah Real Madrid Liverpool 2017-18


Aston Villa und Derby County wollen Martin Ödegaard


Die englischen Zweitligisten Aston Villa und Derby County zeigen Interesse an Mittelfeldspieler Martin Ödegaard von Champions-League-Sieger Real Madrid und streben einen Transfer in diesem Sommer an. Dies berichtet der Mirror .

Demnach wollen die beiden Championship-Klubs den 19-Jährigen ausleihen. Ödegaard hatte bereits die vergangenen eineinhalb Spielzeiten auf Leihbasis beim niederländischen Erstligisten SC Heerenveen verbracht.

Martin Odegaard Real Madrid


Juventus Turin lehnte Angebot von Real Madrid für Miralem Pjanic ab


Juventus Turin hat offenbar ein Angebot über 60 Millionen Euro von Real Madrid für Mittelfeldspieler Miralem Pjanic abgelehnt. Das berichtet die Tuttosport .

Die Alte Dame soll sich dem Blatt zufolge erst bei einem Angebot in Höhe von 100 Millionen Euro mit einem möglichen Verkauf befassen. Zuletzt wurden auch Barca, Chelsea und Manchester City mit dem Bosnier in Verbindung gebracht.

Miralem Pjanic Juventus 2017-18


Modric-Berater: "Luka will ein Star in der Serie A bei Inter sein“


Luka Modrics Berater hat bekanntgegeben, dass der Kroate in Zukunft einen Wechsel in die Serie A zu Inter Mailand anstrebt. Zuletzt hatten spanische Medien berichtet, dass Modric sich für einen Verbleib bei Real Madrid und eine Verlängerung seines laufenden Vertrags entschieden habe.

"Ich gehe davon aus, dass Luka in Italien spielen wird - früher oder später. Modric will ein Star in der Serie A bei Inter sein", sagte Modric-Berater Marko Naletilic im Gespräch mit Tuttosport .

Luka Modric Croatia England WC


UEFA-Supercup: Real Madrid muss auf Alvaro Odriozola verzichten


Neuzugang Alvaro Odriozola wird Real Madrid beim UEFA-Supercup am Mittwochabend gegen Atletico Madrid fehlen. Der Rechtsverteidiger hat sich eine Adduktorenverletzung im rechten Bein zugezogen, das teilten die Königlichen am Montag auf ihrer Homepage mit.

Odriozola wird wohl auch für den Ligastart am Sonntag gegen Getafe ausfallen, pünktlich zum Spiel in Girona am zweiten Spieltag könnte er aber wieder fit sein. Schon beim jüngsten Testspiel gegen den AC Mailand konnte der 22-jährige Spanier wegen der Blessur nicht mitwirken.

Alvaro-Odriozola-Real-Madrid


Real Madrid: Hat Marcelo die Rückennummer von Vinicius Junior verraten?


Verteidiger Marcelo von Real Madrid hat möglicherweise aus Versehen die Rückennummer von Neuzugang Vinicius Junior verraten. Einem Video auf Instagram zufolge läuft der 18-Jährige mit der 16 auf dem Trikot auf.

Marcelo filmte dabei nach dem Training in der Real-Kabine. Dort ist auch Vinicius' Platz zu sehen, über dessen Name groß die Nummer 16 abgebildet ist. In der Vorbereitung war der Flügelspieler noch mit der 28 aufgelaufen.

Vinicius Jr Real Madrid Florentino Perez


Modric-Wechsel zu Inter Mailand? Das sagt Inter-Coach Luciano Spalletti


Während die Blancos unbedingt mit ihrem Superstar verlängern wollen, steht offenbar auch ein Wechsel zu Inter Mailand im Raum. Nun äußerte sich Nerazzurri-Coach Luciano Spalletti zum Gerücht und bezog Stellung.

Luka Modric Real Madrid


"Wer fehlt?": Inters Perisic mit versteckter Botschaft an Modric?


Ivan Perisic von Inter Mailand hat das Gerücht rund um einen Transfer von Landsmann Luka Modric von Real Madrid zu den Nerazzurri mit einem Instagram -Post erneut angeheizt.

Modric Perisic Kroatien 16062018


Gerücht: Bayern-Star Thiago einigt sich mit Real Madrid


Laut dem Radiosender Onda Cero haben sich Real Madrid und Thiago Alcantara bezüglich eines Engagements des Mittelfeldspielers bei den Königlichen geeinigt . Die Verhandlungen Reals mit dem FC Bayern München stehen dem Bericht zufolge aber noch aus.

Thiago FC Bayern


Real Madrid: Diese Transfers stehen für die Saison 2018/19 schon fest


SPIELER POSITION VON ABLÖSESUMME
Vinicius Junior Linksaußen Flamengo 45 Millionen Euro
Alvaro Odriozola Rechter Verteidiger Real Sociedad 30 Millionen Euro
Andriy Lunin Torwart Zorya Luhansk 8,5 Millionen Euro
Thibaut Courtois Torwart FC Chelsea 35 Millionen Euro

Rivaldo: Neymar-Transfer zu Real "nur eine Frage der Zeit"


Laut Barca- und Brasilien-Legende Rivaldo ist ein Transfer von Paris Saint-Germains Superstar Neymar zu Real Madrid nur eine Frage der Zeit.

“Ich glaube ihm, dass er aktuell bei PSG bleiben möchte, aber im Fußball weißt du nie, was den nächsten Tag passieren kann”, sagte Rivaldo gegenüber betfair . “Früher oder später wird er bei Real Madrid landen”, ist sich der mittlerweile 46-Jährige sicher.

Neymar PSG 26112017


Fix: Real Sociedad leiht Real-Profi aus


Der spanische Erstligist Real Sociedad San Sebastian hat Abwehrspieler Theo Hernandez vom LaLiga-Rivalen Real Madrid für ein Jahr ausgeliehen . Dies gaben die Spanier via Twitter bekannt.

Nach Achraf Hakimi (zu Borussia Dortmund) und Mateo Kovacic (zum FC Chelsea) ist Theo der dritte Real-Profi, den die Blancos per Leihe ziehen lassen.

Theo Hernandez Real Madrid 23082017


Luka Modric winkt offenbar Gehaltserhöhung bei Real


Champions-League-Sieger Real Madrid plant wohl schnellstmöglich mit Luka Modric über einen neuen Vertrag zu verhandeln . Dies berichtet die spanische Marca .

Nachdem Gerüchte über einen Wechsel des Vize-Weltmeisters zu Inter Mailand aufgekommen waren, soll das Gehalt des 32-Jährigen noch einmal angehoben werden, um ihm einen Verbleib bei den Königlichen schmackhaft zu machen. 

2018-08-05-Real Madrid-Luka Modric


Mateo Kovacic nach Wechsel von Real zu Chelsea überglücklich


Mittelfeldspieler und Ex-Madridista Mateo Kovacic zeigt sich erfreut über seinen Wechsel zum FC Chelsea. “Ich bin überglücklich, hier zu sein”, wird der Kroate auf der offiziellen Webseite der Londoner zitiert. ”Es ist ein großartiges Gefühl. Ich werde mein Bestes geben”, ergänzte er. 

Der 24-Jährige ist für ein Jahr ausgeliehen, über eine Kaufoption ist bisher nichts bekannt. Im Gegenzug wechselte Thibaut Courtois von der Stamford Bridge nach Madrid.

Mateo Kovacic Chelsea


Keylor Navas: "So viel Lust auf einen Abgang wie auf den Tod"


Trotz der Verpflichtung von Chelseas Torhüter Thibaut Courtois gibt sich Keylor Navas nicht geschlagen und hat betont, um seinen Platz im Kasten von Champions-League-Sieger Real Madrid kämpfen zu wollen.

“Ich habe so viel Lust auf einen Abgang wie auf den Tod”, gab sich der Costa-Ricaner gegenüber den Radiosendern  Cadena Ser  und  Onda Cero kämpferisch.

Keylor Navas Courtois GFX


Tausch ist fix: Courtois zu Real Madrid, Mateo Kovacic zu Chelsea


Spektakulärer Tauschdeal zwischen Champions-League-Sieger Real Madrid und dem englischen Pokalsieger FC Chelsea: Torhüter Thibaut Courtois wechselt von der Stamford Bridge nach Madrid, Mittelfeldspieler Mateo Kovacic heuert im Gegenzug in der englischen Hauptstadt an. Das bestätigten beide Vereine am Mittwochabend offiziell.

Während Courtois, dessen Vertrag in London 2019 ausläuft, dauerhaft zu Real wechselt, wird Kovacic von Chelsea zunächst für ein Jahr ausgeliehen.

Courtois Real Madrid


Plant Real-Madrid Ronaldo-Verabschiedung bei der Trofeo Santiago Bernabeu?


Weltfußballer Cristiano Ronaldo wechselte in diesem Sommer von Champions-League-Sieger Real Madrid zu Juventus Turin. Eine Gelegenheit, sich von den Fans der Blancos gebührend zu verabschieden, gab es dabei nicht. Die Daily Mail berichtet, dass es bei Real allerdings genau dazu Planungen gebe.

Demnach wolle der spanische Rekordmeister die Turiner im kommenden Jahr zur Trofeo Santiago Bernabeu einladen. Bei diesem Freundschaftsspiel könne dem Portugiesen dann ein Abschied von den Fans in Madrid ermöglicht werden.

Cristiano Ronaldo Real Madrid 26052018


FIFA 19 'The Journey': Alex Hunter spielt im neuen Teil für Real Madrid


 Fans des FIFA-Storymodus 'The Journey' dürfen sich freuen: Auch in FIFA 19 ist Alex Hunter ein fester Bestandteil der Fußballsimulation und wird diesmal das Trikot von Real Madrid tragen.

Alex Hunter

Schließen