Cracovia-Trainer bestätigt Real-Interesse an Piatek: "Sie haben über ihn nachgedacht"

Kommentare()
Nach einer furiosen Hinrunde sicherte sich Milan im Januar die Dienste des Polen. Laut Piateks Ex-Trainer soll auch Real Interesse gehabt haben.

Cracovias Trainer Michal Probierz hat verraten, dass Real Madrid an seinem ehemaligen Schützling Krzysztof Piatek, der im Januar vom FC Genua zum AC Mailand wechselte, interessiert gewesen sei.  

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich denke, dass es die Verantwortlichen bei Real bereuen, sich im Januar nicht intensiver um ihn bemüht bemüht zu haben. Sie haben wirklich über ihn nachgedacht, aber Milan wollte ihn mehr", sagte Probierz, der Piatek zwischen 2016 und 2018 in Krakau trainierte, im Interview mit der italienischen Sportzeitung Gazzetta dello Sport.

AC Mailand: Piatek unterschreibt bis 2023

Der AC Mailand habe mit der Verpflichtung des polnischen Nationalspielers laut Probierz dagegen alles richtig gemacht: "Ich bin mir sicher, dass Milan wieder in die Top-4 der Serie A zurückkehrt. In Zukunft kann Piatek ein echter Star werden, der sich auch bei Real Madrid durchsetzen könnte."

Piatek war im vergangenen Sommer von Cracovia nach Genua gewechselt. Nach rund einem halben Jahr sicherte sich Milan im Januar die Dienste des Angreifers und stattete ihn mit einem Vertrag bis 2023 aus.

Schließen