Bericht: Rafael Benitez erfuhr über Freund von Newcastle-Aus

Kommentare()
Rafael Benitez erfuhr offenbar erst von einem Freund über sein Aus bei Newcastle United. Berichten zufolge hatte er seinen Vertrag verlängern wollen.

Manager Rafael Benitez erfuhr offenbar erst von einem Freund über sein offizielles Aus als Trainer bei Newcastle United. Das berichten Daily Mail und Journalist Pete Graves von Sky übereinstimmend.

Laut Graves kam die Ankündigung des Vereins am Montag, dass Benitez' Vertrag nicht verlängert wird, überraschend für den 59-jährigen Manager. Der Spanier wäre der Daily Mail zufolge gerne weiter bei Newcastle geblieben, nun sei er aber "wütend, verärgert und enttäuscht".

Newcastle United: Rafael Benitez wäre offenbar gerne geblieben

Eine weitere Zusammenarbeit mit Klubbesitzer Mike Ashley, von dem Benitez offenbar mehr Lohn und Transferbudget gefordert hatte, sei damit ausgeschlossen. Die Beziehung zwischen Ashley und Benitez war demnach stark angeschlagen.

Benitez war seit Sommer 2015 Trainer der Magpies, sein Vertrag läuft kommenden Sonntag aus.

Schließen