News Spiele
Mit Video

PSG: Trainer Thomas Tuchel bestätigt Neymars Wechselwunsch

07:49 MESZ 17.07.19
Tuchel Neymar PSG Estrela Vermelha Champions League 03 10 2018
PSG-Coach Thomas Tuchel weiß um die Wechselwilligkeit seines Superstars Neymar. Das verriet der Ex-Dortmunder am Rande eines Testspiels in Dresden.

Thomas Tuchel hat bestätigt, dass Neymar Paris Saint-Germain verlassen möchte. Wie er nach dem Testspielsieg gegen Dynamo Dresden (6:1) verriet, wisse er schon länger von dem Wechselwunsch des Brasilianers.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ob ich weiß, dass er gehen wollte? Ja, vor der Copa America", sagte der PSG-Trainer dem französischen TV-Sender RMC Sport.

Thomas Tuchel sieht Causa Neymar "völlig entspannt"

Er sehe die Situation jedoch "völlig entspannt", führte Tuchel weiter aus: "Für mich ist es zwischen uns ganz normal. Solange er bei uns im Team ist, trainiert er mit, als würde er bleiben."

Die Verhandlungen um einen möglichen Wechsel seien dementsprechend "eine Sache zwischen dem Klub und Ney".

PSG lehnte angeblich Coutinho und Dembele für Neymar ab

Neymar wurde zuletzt mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht, von wo aus er 2017 für 222 Millionen Euro nach Paris gewechselt war. Ein erstes Rückhol-Angebot der Katalanen hat PSG laut AS allerdings abgelehnt. Demnach bot Barca 40 Millionen Euro sowie Ousmane Dembele und Philippe Coutinho für Neymar.

Nach einer längeren Verletzung, die Neymar auch die Teilnahme an der Copa America gekostet hatte, fehlte er unentschuldigt beim Trainingsauftakt des französischen Meisters. Dazu sagte Tuchel: "Ich bin immer enttäuscht, wenn ein Spieler zu spät kommt."