Gerücht: PSG angeblich an Gladbach-Juwel Michael Cuisance und Watfords Abdoulaye Doucoure interessiert

Kommentare()
PSG sucht weiterhin nach einer Auffrischung für die Mittelfeldzentrale. Offenbar steht dabei unter anderem Gladbachs Cuisance im Fokus.

Paris Saint-Germain hat angeblich Interesse an Mittelfeldtalent Michael Cuisance von Borussia Mönchengladbach und daher dessen Management kontaktiert. Das berichtet das französische Portal parisunited.fr.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Cuisance war in der vergangenen Saison der Senkrechtstarter bei Gladbach, kam überraschenderweise auf 24 Bundesliga-Einsätze. In der laufenden Spielzeit stand der 19-jährige Franzose im deutschen Oberhaus allerdings erst 30 Minuten auf dem Platz und ist derzeit weit von einem Stammplatz entfernt.

PSG: Neben Cuisance auch Doucoure wohl im Fokus

Neben Cuisance, der 2017 aus dem Nachwuchs von AS Nancy nach Gladbach gewechselt war, nennt parisunited.fr auch Abdoulaye Doucoure vom FC Watford als bei PSG diskutierte Option. Der 25-jährige ehemalige französische U21-Nationalspieler ist bei den Hornets einer der Schlüsselspieler, steht noch bis 2023 unter Vertrag. Laut Mirror soll sich auch Tottenham für Doucoure interessieren.

Nach dem Karriereende von Thiago Motta im vergangenen Sommer stehen PSG-Trainer Thomas Tuchel mit Adrien Rabiot und Marco Verratti derzeit nur zwei wirklich hochklassige Spieler für die Mittelfeldzentrale zur Verfügung. Bei Rabiot ist zudem ungewiss, ob er langfristig in Paris bleibt.

Mehr zu Michael Cuisance, PSG und Gladbach:

Nächster Artikel:
Dembele-Doppelpack und Messi-Chip: Barcelona im Viertelfinale der Copa del Rey - Nachspiel droht
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Fortuna Düsseldorf leiht Suttner aus der Premier League
Nächster Artikel:
Asien-Cup: Japan ohne Punktverlust im Achtelfinale
Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Schließen