News Spiele
Mit Video

PSG, Bayern? Ex-Arsenal-Coach Arsene Wenger hat angeblich vier konkrete Angebote für baldige Rückkehr

13:36 MEZ 08.02.19
Arsene Wenger 2018
Offenbar liegen Arsene Wenger mehrere konkrete Angebote vor, ins Fußballgeschäft zurückzukehren. Drei davon sollen von europäischen Top-Klubs stammen.

Arsene Wenger steht offenbar vor der Rückkehr ins Fußballgeschäft. Dem langjährigen Trainer des FC Arsenal liegen Medienberichten zufolge zahlreiche konkrete Angebote vor. Auch der FC Bayern München und Paris Saint-Germain sollen interessiert sein.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Times spricht davon, dass Wenger gleich vier Offerten habe. Im Laufe der nächsten Monate werde eine Entscheidung des Elsässers erwartet.

Arsene Wenger möchte nicht in der Premier League arbeiten

Beim FC Bayern käme Wenger als möglicher Nachfolger von Trainer Niko Kovac infrage, während er bei PSG die Nachfolge von Sportdirektor Antero Henrique antreten könnte. Dieser liegt seit längerem im Clinch mit Trainer Thomas Tuchel - speziell, nachdem Tuchels Transferwünsche in der gerade geendeten Winter-Wechselperiode nicht erfüllt worden waren.

Dem Vernehmen nach steht für Wenger eine Rückkehr in die Premier League hingegen nicht zur Debatte, da er nicht gegen seinen alten Klub Arsenal spielen wolle. Daher soll er bereits im Herbst eine Anfrage des FC Fulham abgelehnt haben.

Woher die übrigen Angebote stammen, ist hingegen unklar. Die Times jedoch spekuliert, dass es sich dabei um ein Nationalteam sowie Spaniens Rekordmeister Real Madrid handeln könnte, das womöglich nicht über das Saisonende hinaus mit Santiago Solari plane.