Pressestimmen zu Argentinien gegen Kroatien: "Und Messi? Wo war Leo?"

Lionel Messi Willy Caballero Argentina Croatia World Cup 2018
Getty Images
Nach der deutlichen Niederlage gegen Kroatien herrscht bei der Presse Argentiniens blankes Entsetzen. Die WM könnte früh beendet sein.

Die argentinischen Medien haben tief getroffen auf die 0:3-Pleite von Vize-Weltmeister Argentinien im Gruppenspiel der WM 2018 gegen Kroatien reagiert. "Ritter der Verzweiflung", schrieb Ole: "Argentinien zerfällt in Stücke." Clarin ergänzte: "Und Messi? Wo war Leo? Es gibt kein Team. Bedauerlich."

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die besten Pressestimmen zu Argentiniens 0:3 gegen Kroatien:

ARGENTINIEN

Ole: "Ritter der Verzweiflung, die in der Seele so vieler Landsleute schmerzt. Argentinien zerfällt in Stücke. Historische Blamage."

Clarin: "Blamage einer Seleccion außer Kontrolle. Das Wunder, mitten in einer WM ein Team zu finden, blieb aus. Die Niederlage schmerzt. Und Messi? Wo war Leo? Es gibt kein Team. Bedauerlich."

La Nacion: "Ein Volleyschuss, der die Seele gefrieren ließ. Die Partie endete bereits zu diesem Zeitpunkt. Denn das Team war eingeschüchtert angesichts seiner eigenen Enthauptung. Messis schlimmster sportlicher Tag seines Lebens."

Diario Popular: "Das Erreichen der nächsten Runde ist praktisch eine Utopie. Das Schicksal scheint vorzusehen, dass Argentinien in der Vorrunde ausscheidet. Und dass Messi, einmal mehr, ohne WM-Titel bleibt."

Cronica: "Schlimmste WM-Niederlage seit 1958. Ein Alptraum."

KROATIEN

Vecernji list: "Kroatisches Märchen: Messis Argentinien zerschmettert."

Jutarnji list: "Rhapsodie der 'Feurigen."

24.sata.hr: "Adios, Leo Messi! Kroatien zerlegt Argentinien in kleinste Teile."

HRT: "Kroatien deklassiert Argentinien und steht in der nächsten Runde."

SPANIEN

Marca: "Eine sehr harte Nacht für die Albiceleste, die von Kroatien zerstört wurde. Jetzt heißt es für Sampaoli & Co. vor dem letzten Spiel beten. Caballero leitet mit seinem Patzer Argentiniens Niederlage ein. Und Messi? Fast gar nichts. Der argentinische 'Gott' trat kaum in Erscheinung und das ist ein Urteil des Schicksals für ein stark von ihm abhängiges Argentinien."

AS: "Argentinien liegt in Trümmern. Caballeros Patzer löst die Katastrophe aus. Argentinien steht am Rande des K.o., eine absolute Katastrophe. Messi ist bei dieser WM einfach nicht präsent. Modric ist der Vorgeiger der kroatischen Nationalmannschaft."

Sport: "Eine schmerzhafte Niederlage, so grausam wie gerecht zugleich. Im argentinischen Rucksack waren nur Steine. Rakitic hinterlegt den Rosenstrauß auf dem Grab. Messi: Ein Kreuzweg über 90 Minuten."

El Mundo Deportivo: "Argentinien weint. Das Spiel ist vergleichbar mit der 0:4-Pleite 2010 gegen Deutschland in Südafrika. Messi war nur ein Schatten seiner selbst. Caballero legt Argentinien den Strick um den Hals. Was für ein amateurhafter Fehler!"

Mehr zu Argentinien, Kroatien und der WM:

Schließen