Premier-League-Klubs auf der Jagd nach Bremens Max Kruse

Kommentare()
Getty Images
Kruse hat bei vielen englischen Klubs Begehrlichkeiten geweckt. Eigentlich wollte er Bremen jedoch nicht verlassen - außer, ein großer Klub klopft an.

Nach einer starken Saison bei Werder Bremen und 15 Saisontoren ist Max Kruse vor allem in der Premier League gefragt. Der FC Everton, der FC Southampton, West Bromwich Albion, West Ham United sowie Stoke City sind nach Bild-Informationen an dem 29-Jährigen interessiert.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Bremen würde Kruse gerne halten, hatte ihm beim Wechsel vom VfL Wolfsburg in der vergangenen Saison jedoch eine Ausstiegsklausel zugesprochen, da er auf viel Gehalt verzichtete. So verdient er statt vier Millionen nur noch 2,5 Millionen Euro.

Da Bremen dem Ex-Wolfsburger nach seinen Skandalen in der VW-Stadt eine zweite Chance gab, würde er Werder nicht bei jedem Angebot verlassen. Sollte jedoch ein großer Premier-League-Klub Interesse haben, könnte sich die Lage für Kruse ändern.

Nächster Artikel:
Ligue 1: Neymar, Mbappe und Co. in Zauberlaune! PSG schießt Guingamp ab
Nächster Artikel:
Casemiro mit dem Traumtor: Real Madrid holt gegen den FC Sevilla drei Punkte
Nächster Artikel:
Premier League: Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt, auch Manchester United siegt weiter
Nächster Artikel:
FC Arsenal vs. FC Chelsea: TV, LIVE-STREAM, LIVE-TICKER, Aufstellungen – alle Infos zum London-Derby
Nächster Artikel:
BVB bei RB Leipzig: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, Highlights, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung des Bundesliga-Krachers
Schließen