News Spiele
UEFA Champions League

Pogba muss bei Manchester Uniteds CL-Auftakt früh verletzt runter

21:32 MESZ 12.09.17
Paul Pogba Manchester United 2017
Paul Pogba hatte in seinem ersten Spiel als United-Kapitän Pech. Schon nach 19 Minuten war gegen Basel Schluss.

Erstmals als Kapitän von Manchester United aufgelaufen, musste Paul Pogba im Auftaktspiel der Champions-League-Gruppenphase gegen den FC Basel am Dienstagabend bereits nach 19 Minuten verletzt ausgewechselt werden. Der Franzose humpelte vom Feld, vermutlich handelt es sich um eine Oberschenkelverletzung.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der Franzose hielt sich nach einem Zweikampf im Mittelfeld gleich den Oberschenkel und forderte sofort Behandlung von der Bank an. Marouane Fellaini kam für Pogba in die Partie, der Belgier erzielte wenig später per Kopf die 1:0-Führung für die Red Devils.

Eine genaue Diagnose der Verletzung Pogbas steht noch aus. Da Michael Carrick auf der Bank saß und Antonio Valencia gar nicht im Kader stand, hatte der 24-Jährige United erstmals als Kapitän auf den Platz geführt.