Peter Bosz von Bayer Leverkusen hat einen Sieg gegen RB Leipzig zur Pflichtaufgabe ausgerufen.

Kommentare()
Peter Bosz ruft vor dem Spiel von Bayer Leverkusen gegen RB Leipzig einen Pflichtsieg aus. "Wir sind in der Situation, dass wir gewinnen müssen."

Trainer Peter Bosz vom Bundesligisten Bayer Leverkusen sieht seine Mannschaft im Rennen um die Europapokalplätze unter Zugzwang. Für die Partie gegen den Tabellendritten RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr/LIVE-TICKER) fordert der Niederländer nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge einen Sieg.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Am Ende der Meisterschaft wird jedes Spiel wichtiger. Wenn man Fehler macht wie wir die letzten zwei Spiele, dann wird es am Ende schwerer und schwerer. Wir sind jetzt in der Situation, dass wir gewinnen müssen", sagte der 55-Jährige am Freitag.

Bayer 04: Wendell wieder eine Option

Auch nach sieben Gegentoren in den letzten beiden Spielen will Bosz an seiner offensiven Ausrichtung festhalten. "Wir haben eine Spielweise, die man komplett durchziehen muss. Ansonsten kann es auch nach hinten losgehen", sagte der Niederländer: "Aber wenn wir die Organisation behalten, können wir dieses System gegen jeden Gegner spielen. Das haben wir gegen Spitzenmannschaften wie Dortmund und Gladbach gezeigt."

Goal 50 enthüllt: Die 50 besten Fußballer der Welt

Gegen die stärkste Defensive der Liga muss Bayer auf den Langzeitverletzten Karim Bellarabi (Muskel-Sehnen-Verletzung im Oberschenkel) sowie Kapitän Lars Bender (Oberschenkel) verzichten. Wendell kehrt nach seiner Gelbsperre in den Kader des Tabellensiebten zurück.

Schließen