News Spiele
Premier League

Paul Gascoigne: 115 Millionen Euro für Harry Kane? "Spurs würden nicht ablehnen"

21:29 MESZ 04.06.18
Harry Kane Tottenham Hotspur 09052018
Immer wieder kursieren Gerüchte, Harry Kane könnte Tottenham Hotspur in der Sommerpause verlassen. Legende Gascoigne glaubt auch an einen Transfer.

Die England-Legende und der ehemalige Mittelfeldspieler Paul Gascoigne meint, dass Tottenham Hotspur bei einem 100-Millionen-Pfund-Angebot für Torjäger Harry Kane schwach werden und den Engländer zum Verkauf freigeben würde. Beim derzeitigen Umrechnungskurs wären das rund 115 Millionen Euro.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Gascoigne gab in einem Interview mit BetStars seine Zweifel wieder, ob der Premier-League-Klub Kane bei einem entsprechenden Angebot behalten würde. "Wenn ein Team ankommt und 100 Millionen Pfund für Harry Kane zahlt, würden die Spurs das nicht ablehnen", war er sich sicher.

2017/18: Harry Kane mit 41 Treffern für Tottenham

Ein Grund dafür seien auch die heutigen Verhältnisse im Profifußball. "Die Spieler haben durch ihre Berater zu große Macht", sagte der Ex-Tottenham-Star: "Stimmt der Preis und will Tottenham ihn verkaufen, dann werden sie das auch tun."

Kane traf in der abgelaufenen Spielzeit in Premier League, Champions League und FA Cup 41-mal für die Spurs.

Zieht es Mauricio Pochettiono zu Real Madrid?

Neben Kane wird auch Trainer Mauricio Pochettino mit einem Abgang aus London in Verbindung gebracht. Er könnte den Trainerposten bei Champions-League-Sieger Real Madrid übernehmen und gilt nach zuletzt rätselhaften Aussagen als einer der Top-Kandidaten bei den Blancos. Gascoigne glaubt jedoch an einen Verbleib des Argentiniers, rät dem Klub aber auch zu Neueinkäufen: "Ohne Geld wird er es schwer haben, die Spurs auf ein neues Level zu bringen." 

Gascoigne selbst war von 1988 bis 1992 bei Tottenham aktiv.

Mehr zu Harry Kane und Tottenham Hotspur: