Paris Saint-Germain gibt Sohn von Afrika-Ikone George Weah einen Profivertrag

Kommentare()
Paris Saint-Germain plant für die Zukunft vor und bindet Timothy Weah. Der Mittelfeldspieler ist der Sohn der afrikanischen Ikone George Weah.

Der Sohn der libanesischen Ikone George Weah hat seinen ersten Profi-Vertrag beim französischen Erstligisten Paris St. Germain unterschrieben. Der Verein gab am Montag bekannt, dass er den 17-jährigen Timothy Weah für drei Jahre bis 2020 verpflichtet.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Wie sein Vater läuft der in den USA geborene Timothy Weah im offensiven Mittelfeld auf. Er wechselte bereits zur U15 zum Pariser Klub.

Sein 50 Jahre alter Vater gilt als afrikanische Fußballlegende und wurde dort dreimal zum Fußballer des Jahres gewählt. Mit seinen Spielzeiten bei PSG, AC Mailand, Chelsea und Manchester City machte sich Weah einen Namen im europäischen Fußball.

Schließen