News Spiele
Mit Video

Paris Saint-Germain: Nach Neymar fällt auch Idrissa Gueye fällt verletzungsbedingt aus

21:22 MESZ 16.10.19
Idrissa Gueye - PSG 2019-20
Nach Neymar verletzte sich auch Idrissa Gueye während der Länderspielpause. Zwei Spiele wird der Neuzugang mutmaßlich verpassen.
Frankreichs Meister Paris Saint-Germain muss in den kommenden Tagen auf seinen Mittelfeldmann Idrissa Gueye verzichten. Der senegalesische Nationalspieler laboriert an einer Oberschenkelverletzung und wie PSG offiziell mitteilte, wird er zehn Tage lang mit dem Training aussetzen müssen.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Gueye steht Paris-Trainer Thomas Tuchel damit am Wochenende in der Ligue 1 gegen Nizza und in der kommenden Woche beim Champions-League-Duell mit Club Brugge nicht zur Verfügung. Außerdem ist sein Einsatz im Kracher gegen den Erzrivalen Olympique Marseille am 27. Oktober fraglich.

PSG: Neymar fällt vier Wochen lang aus

Der Ausfall des 30-Jährige bedeutet keine guten Nachrichten für PSG. Seit seinem 30-Millionen-Transfer vom FC Everton im vergangenen Sommer hat sich Gueye bei PSG einen Stammplatz erkämpft und mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Acht Pflichtspiele absolvierte er für den Hauptstadtklub und dieser gewann sie allesamt.

Gueye ist nun nicht der einzige PSG-Star, der eine Zwangspause einlegen muss. Auch Starstürmer Neymar fällt wegen einer Oberschenkelverletzung aus. Der Brasilianer ist allerdings vier Wochen lang außer Gefecht gesetzt.