Bericht: Paris Saint-Germain lässt Edinson Cavani für 40 Millionen Euro Ablöse ziehen

Kommentare()
Für den Fall, dass Cavani bei PSG nicht verlängert, haben die Klubchefs offenbar schon ein Preisschild für einen Verkauf zur neuen Saison im Kopf.

Frankreichs Meister Paris Saint-Germain ist bereit, seinen Torjäger Edinson Cavani im Sommer ziehen zu lassen. Allerdings nur für eine Ablösesumme in Höhe von 40 Millionen Euro. Das berichtet Rai Sport.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Cavanis Vertrag bei PSG läuft noch bis zum Sommer 2020. Sollten beide Parteien sich nicht auf eine Verlängerung verständigen können, wäre das kommende Transferfenster die letzte Gelegenheit, eine richtig hohe Ablöse für den 32-Jährigen einzustreichen.

PSG: Kehrt Edinson Cavani zu Napoli zurück?

An Interessenten an dem Nationalspieler Uruguays soll es gemäß des Berichts ebenfalls nicht mangeln. So seien Ex-Klub SSC Neapel, Atletico Madrid und mehrere Vereine aus der Premier League an Cavani interessiert. Eine Verlängerung an der Seine soll allerdings weiterhin auch eine Option sein.

Cavani war im Sommer 2013 für 64,5 Millionen Euro Ablöse von Napoli zu PSG gewechselt. Mit dem Hauptstadtklub gewann er unter anderem viermal den Titel in der Ligue 1. Seit dem vergangenen Jahr ist er Rekordtorschütze des Klubs.

Schließen