News Spiele
Exklusiv

OGC Nizza vs. Troyes im LIVESTREAM bei DAZN: Stream, Ligue 1, Kader, Informationen

21:15 MESZ 09.08.17
GFX Wesley Sneijder OGC Nizza 07082017
Im zweiten Spiel der neuen Ligue-1-Saison trifft Nizza auf Troyes. Goal hat die wichtigsten Informationen rund um das Spiel.

Nach der Auftaktniederlage gegen St. Etienne will OGC Nizza im zweiten Liga-Spiel nun punkten. Am Freitag, 12. August 2017, empfängt Nizza im heimischen Stadion Troyes. 

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Goal hat alle wichtigen Informationen zu der Begegnung und weiß, wo Ihr sie im LIVESTREAM sehen könnt.


Wo kann ich Nizza vs. Troyes im Livestream sehen?


DAZN  bringt Euch viele Begegnungen der französischen Ligue 1 live ins Wohnzimmer. So auch am Freitag das zweite Spiel zwischen Nizza und Troyes. Das Spiel beginnt um 19 Uhr.

JETZT DAZN-GRATISMONAT SICHERN


Was ist DAZN?


DAZN ist ein Streaming-Portal, das bis zu 8.000 Sportereignisse anbietet. Der Live-Sport kann auf mehreren Geräten gleichzeitig angeschaut werden. Zudem besteht die Möglichkeit, sich verschiedene Inhalte in der Zusammenfassung und im Re-Live anzugucken.

DAZN bietet Fußball-Begeisterten unter anderem die Live-Spiele der Premier League, der Primera Division, der Serie A sowie der Ligue 1 anzuschauen. Zudem übertragt DAZN auch ausgewählte Testspiele im LIVESTREAM .

Galerie: Die 15 besten Arsenal-Transfers der Geschichte

Neben Live-Fußball bietet DAZN ein vielfältiges Angebot an Sportarten. So können neben der NFL und der NBA auch die Spiele der NHL und der MBL gestreamt werden. Weitere Sportarten sind Handball, Darts, Motorsport, Boxen, Tennis und vieles mehr.

Der erste Monat ist kostenlos, die Folgemonate kosten 9,99 Euro.


Welche Stars stehen im Kader von OGC Nizza?


Nach dem ersten Jahr mit Italiens Superstar Mario Balotelli, der von Trainer Lucien Favre wieder auf den richtigen Weg gebracht wurde, verkündete Nizza den Transfer von Alt-Meister Wesley Sneijder. Der Niederländer kommt vom türkischen Erstligisten Galatasaray und soll mit seiner Erfahrung Ruhe und Stabilität in die Mannschaft bringen.

Außer Sneijder war Nizza stark auf dem Transfermarkt aktiv. Die Neuzugänge Allan Saint-Maxim, Pierre Lees Melou, Jean Voctor Makengo, Adrien Tameze, Christophe Jallet sowie Romain Perraud wurden alle von Vereinen der Ligue 1 oder Ligue 2 verpflichtet.

Hier der komplette Nizza-Kader in der Übersicht:

Nummer Name Position
16 Simon Pouplin Tor
30 Yoan Cardinale Tor
40 Walter Benitz Tor
nicht bekannt Christophe Jallet Abwehr
nicht bekannt Romain Perraud Abwehr
2 Arnaud Souquet Abwehr
3 Gautier Lloris Abwehr
15 Patrick Burner Abwehr
20 Maxime Le Marchand Abwehr
28 Olivier Boscagli Abwehr
31 Bonfim Dante Abwehr
32 Malang Sarr Abwehr
nicht bekannt Vincent Marcel Mittelfeld
5 Adrien Tameze Mittelfeld
6 Jean Michael Seri Mittelfeld
8 Pierre Lees-Melou Mittelfeld
10 Wesley Sneijder Mittelfeld
11 Bassem Srarfi Mittelfeld
12 Albert Rafetraniaina Mittelfeld
13 Valentin Eysseric Mittelfeld
18 Remi Walter Mittelfeld
22 Arnaud Lusamba Mittelfeld
25 Wylan Cyprien Mittelfeld
26 Vincent Koziello Mittelfeld
27 Jean-Victor Makengo Mittelfeld
7 Allan Saint-Maximin Angriff
9 Mario Balotelli Angriff
10 Mickael Le Bihan Angriff
14 Alassane Plea Angriff

    Welche Transfers hat OGC Nizza bisher getätigt?


    OGC Nizza

    NEUZUGÄNGE KAM VON ABLÖSESUMME
    Christophe Jallet Olympique Lyon ablösefrei
    Adrien Tameze Valenciennes FC 800 Tausend Euro
    Jean-Victor Makengo SM Caen 6 Millionen Euro
    Wesley Sneijder Galatasaray ablösefrei
    Pierre Lees Melou FCO Dijon 4 Millionen Euro
    Allan Saint-Maximin AS Monaco 10 Millionen Euro


    Das sind die Begegnungen des 2. Ligue-1-Spieltags


    Datum Begegnung Uhrzeit
    11.08.2017 OGC Nizza vs. ES Troyes 19.00
    11.08.2017 Stade Rennes vs. Olympique Lyon 20.45
    12.08.2017 FC Nantes vs. Olympique Marseille 17.00
    12.08.2017 Amiens SC vs. SCO Angers 20.00
    12.08.2017 FC Toulouse vs. HSC Montpellier 20.00
    12.08.2017 Girodins Bordeaux vs. FC Metz 20.00
    12.08.2017 SM Caen vs. AS St. Etienne 20.00
    13.08.2017 Racing Straßburg vs. OSC Lille 15.00
    13.08.2017 FCO Dijon vs. AS Monaco 17.00
    13.08.2017 EA Guingamp vs. Paris Saint-Germain 21.00