Offiziell: Radja Nainggolan wechselt von der AS Rom zu Inter Mailand

Kommentare()
Radja Nainggolan wechselt von der AS Rom zu Inter Mailand. Im Gegenzug gibt Inter zwei Spieler an die Hauptstädter ab.

Inter Mailand hat die Verpflichtung des belgischen Mittelfeldspieler Radja Nainggolan bekanntgegeben. Der 30-Jährige kommt von der AS Rom und unterschreibt einen Vertrag bis 2022.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Als Ablöse überweist Inter eine Summe in Höhe von 38 Millionen Euro nach Rom. Außerdem schließen sich als Teil des Deals Davide Santon und Nicolo Zaniolo den Hauptstädtern an.

Nainggolan überraschend nicht in Belgiens WM-Kader

Für die beiden Spieler zahlt der Champions-League-Halbfinalist aus der Ewigen Stadt 14 Millionen Euro an Inter. Im Falle des 18-jährigen Zaniolo sicherten sich die Nerazzurri zudem bei einem Weiterverkauf 15 Prozent der erwirtschafteten Summe.

Nainggolan lief 203-mal für die Roma auf. Außerdem hat er 30 Länderspiele für Belgien auf dem Konto. Vor der WM 2018 in Russland wurde er jedoch überraschend nicht für den Kader berücksichtigt.

Mehr zu Inter Mailand, AS Rom und Radja Nainggolan:

Nächster Artikel:
Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Juan Bernat: "Hat uns fast den kompletten Erfolg in der Champions League gekostet"
Nächster Artikel:
Mainz-Verteidiger Moussa Niakhate im Interview: "Thiago Silva in der Defensive ein Monster"
Nächster Artikel:
Eden Hazard deutet mögliches Karriereende beim FC Chelsea an: "Wäre überhaupt kein Problem"
Nächster Artikel:
Bruna Marquezine bestätigt Beziehungs-Aus mit Neymar: "Es war seine Entscheidung"
Nächster Artikel:
Lukas Hradecky exklusiv: "Wahrscheinlich nervt es die Bayern-Spieler"
Schließen