Offiziell: FC Fulham holt Jean Michael Seri von OGC Nizza für 30 Millionen Euro

Kommentare()
Bahnbrechende Wende im Poker um Jean Michael Seri: Der Ivorer entscheidet sich gegen einen Top-Klub und läuft ab sofort für den FC Fulham auf.

Premier-League-Aufsteiger FC Fulham hat Mittelfeldspieler Jean Michael Seri vom französischen Erstligisten OGC Nizza verpflichtet. Mit einer Ablösesumme von kolportierten 30 Millionen Euro steigt Seri zum Rekordeinkauf der Cottagers auf. Der Mittelfeldspieler von der Elfenbeinküste erhält bei Fulham einen Vierjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der Mittelfeldspieler war zuletzt mit Top-Klubs wie Arsenal, Chelsea und Neapel in Verbindung gebracht worden, entschied sich nun aber für einen Transfer zu den Cottagers.

In der abgelaufenen Spielzeit lief Seri 31-mal in der französischen Beletage für Nizza auf. Neben zwei Treffern steuerte er auch sieben Assists zu Toren des Erstligisten bei. 

Mehr zu Jean Michael Seri und dem FC Fulham:

Nächster Artikel:
Eintracht Frankfurt vs. Fortuna Düsseldorf: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zum Bundesligaspiel
Nächster Artikel:
BVB: News und Transfer-Gerüchte zu Borussia Dortmund - Schick hatte Angebot, Cornet träumt von Wechsel
Nächster Artikel:
Max Eberl von Borussia Mönchengladbach fordert Ausbildung für Sportdirektoren
Nächster Artikel:
Romas Patrik Schick bestätigt Angebot vom BVB im Vorjahr: "Wollte in Italien bleiben"
Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Führungstrio will Kovac auf Pressekonferenz den Rücken stärken
Schließen