Offiziell: FC Chelsea schnappt sich Jorginho vom SSC Neapel und sticht Manchester City aus

Kommentare()
Kurz nach der Bekanntgabe von Maurizio Sarri als neuem Chelsea-Coach folgt dessen Ex-Schützling Jorginho seinem Trainer zu den Blues.

Mittelfeldspieler Jorginho folgt Trainer Maurizio Sarri vom SSC Neapel zum FC Chelsea. Dies gaben die Blues am Samstagmittag bekannt.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der italienische Mittelfeldspieler mit brasilianischen Wurzeln unterschreibt in London einen Fünfjahresvertrag bis 2023 und erhält das Shirt mit der Nummer 5.

Jorginho: Auch Manchester City war am Chelsea-Neuzugang interessiert

"Es ist Wahnsinn, nun hier bei Chelsea zu sein", erklärte der 26-Jährige. "Es ist nicht einfach, zu so einem großen Team zu kommen. Ich bin sehr glücklich und freue mich auf die Premier League."

Lange Zeit war der gebürtige Brasilianer auch mit einem Transfer in Richtung Manchester in Verbindung gebracht worden. Der englische Meister zeigte großes Interesse an Jorginho, ein Wechsel galt viele Male als perfekt. Sein Berater forcierte sogar einen Transfer zu den Citizens.

Für Napoli absolvierte der Rechtsfuß 160 Einsätze.

Mehr zu Jorginho, Napoli und den FC Chelsea:

Nächster Artikel:
Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.
Nächster Artikel:
Vinicius Junior bei Real Madrids B-Mannschaft: Erst Traumtor, dann Gelb-Rot für Schwalbe
Nächster Artikel:
Liverpools Alexander-Arnold: Wilfried Zaha war besser als Neymar und Cristiano Ronaldo
Nächster Artikel:
2006er-Weltmeister Pirlo verwechselt Kölner Flughafen mit Düsseldorfer
Nächster Artikel:
2. Liga: HSV und Bochum sowie Regensburg und Darmstadt teilen die Punkte, auch Union und Köln nur remis - Fürth gelingt spektakuläre Aufholjagd
Schließen