Offiziell: Divock Origi leihweise vom FC Liverpool zum VfL Wolfsburg

Kommentare()
Getty
Am Deadline Day schnappt sich Wolfsburg noch einmal einen großen Namen. Aus Liverpool kommt Origi - für eine saftige Leihgebühr.

Divock Origi wechselt leihweise vom FC Liverpool zum VfL Wolfsburg. Das gaben beide Vereine am Deadline Day bekannt. Nach Goal-Informationen bezahlen die Wölfe 6,5 Millionen Euro Leihgebühr, der Belgier unterschreibt für ein Jahr in der VW-Stadt.

"Mit Divock Origi haben wir unsere Offensiv-Abteilung noch einmal verstärkt. Divock hat seine Qualitäten bereits auf nationaler und internationaler Bühne nachgewiesen und verfügt trotz seines Alters bereits über enorme Erfahrung. Er ist ein schneller, durchsetzungsstarker und gefährlicher Offensivspieler, der unser Angriffsspiel noch variabler macht", so VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe.

Der 22-Jährige war 2014 für rund 13 Millonen Euro vom OSC Lille auf die Insel gewechselt. Seitdem kam er in 77 Pflichtspielen auf 21 Tore. 

 

Schließen