Brasilien-Star Neymar über Ivan Rakitic und Kylian Mbappe vor dem WM-Finale: "Ihr seid bereits Gewinner"

Kommentare()
Neymar wird das WM-Finale am Sonntag von der Couch aus verfolgen. Seinen Freunden Rakitic und Mbappe schickt er davor eine emotionale Botschaft.

Brasiliens Superstar Neymar hat PSG-Mitspieler Kylian Mbappe und seinem ehemaligen Teamkollegen Ivan Rakitic für das WM-Finale am Sonntag (17.00 Uhr im LIVE-TICKER) gutes Gelingen gewünscht.

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Auf Instagram meldete sich der Brasilianer zu Wort und adressierte dabei seine beiden guten Freunde. "Ich hoffe, ihr habt am Sonntag ein gutes Spiel. Vergesst jedoch nicht, dass ihr unabhängig vom Ergebnis bereits Gewinner seid", schrieb Neymar, der mit der Selecao bereits im WM-Viertelfinale gegen Belgien (1:2) die Segel streichen musste.

 

Meus amigos @k.mbappe29 e @ivanrakitic ... Nós sabemos como foi duro para vocês chegarem até aqui, agora desfrutem e se divirtam, pois valeu a pena. Estou muito feliz por vocês dois e me emociono vendo a reação dos torcedores dos seus países, França e Croácia, comemorando muito este feito. Não nego, gostaria de estar com um de vocês dentro de campo, mas nesta Copa não deu. Ficou para o Catar... Fico aqui na torcida pelo meu "Golden Boy" e pelo meu parceiro de Barcelona. Espero que vocês se divirtam muito no Domingo, sem esquecer que é uma competição e que independente do resultado vocês já são campeões. Que vocês dois levem aos seus companheiros de elenco meu desejo de uma excelente partida de futebol. Tenho muito orgulho de ter vocês como amigos e o mundo do futebol deve se orgulhar dessa grande final. Boa sorte !!

Ein Beitrag geteilt von Nj 🇧🇷 👻 neymarjr (@neymarjr) am

"Wir wissen alle, wie schwer es für euch war, an diesen Punkt zu kommen. Genießt das einfach und habt Spaß. Ich freue mich für euch beide und bin sehr froh, euch als Freunde zu haben", gab der 26-Jährige seine Wertschätzung für die beiden WM-Finalisten kund. Zudem hoffe er, dass beide in ihren Teams dazu beitragen können, dass das Finale von Moskau ein "exzellentes Spiel" werde.

Neymar würde mit Brasilien gerne im WM-Finale antreten

Gleichzeitig ließ der PSG-Star einen Hauch von Neid durchsickern. "Ich kann es nicht leugnen. Ich würde ebenfalls gerne auf dem Platz stehen, aber es hat nicht sollen sein. Vielleicht dann in Katar 2022", schrieb Neymar.

Mit Rakitic kickte der Brasilianer von 2014 bis 2017 in Barcelona. Seit Neymars Rekordwechsel nach Paris im Sommer 2017, wirbelt er gemeinsam mit dem jungen Franzosen Mbappe die Ligue 1 auf.

Mehr zu Rakitic, Mbappe und Neymar:

Nächster Artikel:
Marquinhos wünscht Real und Barca viel Glück bei Neymar-Verpflichtung
Nächster Artikel:
Icardi-Wahnsinn in der Nachspielzeit, Ronaldo-Tor reicht Juventus nicht
Nächster Artikel:
Schock für West Ham United: Ex-BVB-Spieler Andriy Yarmolenko fällt lange aus
Nächster Artikel:
Robert Huth: Chelseas N'Golo Kante der einflussreichste Spieler der Welt
Nächster Artikel:
Gladbach verdoppelt Mainzer Gegentor-Anzahl
Schließen