Neuer Karrieremodus bei FIFA 18: Interaktive Transferverhandlungen, Training, Schnellwechsel, News-Videos

Kommentare()
EA Sports
EA Sports hat den Karrieremodus moderner gemacht: Die Macher von FIFA 18 setzen auf Frostbite, dymanische Videos und neue Transferverhandlungen.

Der Karrieremodus bei FIFA 18 wird sich verändern. EA Sports präsentierte am Donnerstag neue Features für das ultimative Spielerlebnis. Die Macher des Videospiels, das ab 29. September überall erhältlich sein wird, setzen dabei auf die Power von Frostbite.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Veränderungen sorgen für ein packendes Karriere-Spielerlebnis. Bei FIFA 18 wird es interaktive Transferverhandlungen, dynamische Videos, individuelle Trainingsvoreinstellungen und neue Übertragungs-Grafiken geben, die allesamt den Karrieremodus umfangreicher und realistischer machen sollen.

FIFA 18 Ratings: Die 100 besten Spieler

Die Transferverhandlungen in FIFA 18 wurden komplett überarbeitet. Man kann nun persönlich mit Spielerberatern, Managern und Vertretern anderer Vereine in Kontakt treten, um einen Spieler in sein Team zu holen. Im weiteren Verlauf können optionale Klauseln und Weiterverkaufsgebühren ausgehandelt werden.

Bayers neuer Knipser Lucas Alario: Cry me a River

Sobald man sich auf einen Transfer verständigen konnte, werden alle relevanten News über die Spielerwechsel in Video-Sequenzen präsentiert. Dabei werden dynamische Bilder von Werbeplakaten, Aufnahmen mit den neuen Teamkollegen und Pressekonferenzen gezeigt.

Auch das Training wurde im Karrieremodus verbessert. 15 neue Skill-Spiele wird es bei FIFA 18 geben, um das Training noch umfangreicher zu gestalten. Zudem können individuelle Entwicklungs- und Trainingsstrategien erstellt werden.

Außerdem neu: Um einen Spieler auszuwechseln, wird man künftig das Spielgeschehen nicht mehr pausieren müssen. Vor der Partie können vorab im Team-Management bestimmte Wechseloptionen festgelegt werden, um während der Partie auf bestimmte Spielsituationen mühelos reagieren zu können.

Alle weiteren Neuerungen und Informationen zu FIFA 18 findet Ihr HIER.

Schließen