Serie A: Neapel offenbar an Deulofeu interessiert

Kommentare()
Getty Images
Der Spanier blüht beim AC Mailand regelrecht auf. Um seine Zukunft ranken sich derzeit einige Gerüchte. Nun soll auch Neapel in den Poker einsteigen.

Der SSC Neapel ist offenbar an Gerard Deulofeu vom AC Mailand interessiert. Der Spanier konnte sein Talent dort unter Beweis stellen, könnte aber auch zum FC Barcelona zurückkehren.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Wie Mundo Deportivo vermeldet, hat Neapel Interesse an Deulofeu angemeldet. Der 23-jährige Flügelspieler konnte sich in Mailand beweisen und erzielte in bisher elf Einsätzen zwei Tore für die Italiener. Damit könnte der nächste Wechsel vor der Tür stehen.

James Rodriguez muss Real Madrid verlassen

Derzeit ist Deulofeu vom FC Everton ausgeliehen. Die Toffees dürften den Spanier jedoch abgeben, der im Sommer 2015 aus Barcelona gekommen war. Auch von dort kommt wohl Interesse: Barca hält eine Rückkaufklausel für eine Ablöse in Höhe von zwölf Millionen Euro und soll mit dem Gedanken spielen, diese zu ziehen.

Für Deulofeu ging es auf seinen Stationen in Spanien, England und nun Italien oft auf und ab. Derzeit ist er noch bis 2018 an den FC Everton gebunden und bis Saisonende nach Mailand ausgeliehen.

Nächster Artikel:
Dembele-Doppelpack und Messi-Chip: Barcelona im Viertelfinale der Copa del Rey - Nachspiel droht
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Fortuna Düsseldorf leiht Suttner aus der Premier League
Nächster Artikel:
Asien-Cup: Japan ohne Punktverlust im Achtelfinale
Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Schließen