Julian Nagelsmann erwartet Schlagabtausch gegen HSV: "Die müssen gewinnen"

Kommentare()
Getty Images
Hoffenheims Julian Nagelsmann ist sich sicher: Die Bundesligapartie gegen den Hamburger SV wird ein offener Schlagabtausch.

Trainer Julian Nagelsmann vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim erwartet im Punktspiel am Samstag gegen den Vorletzten Hamburger SV (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) einen offenen Schlagabtausch. "Die müssen mit offenem Visier spielen. Die müssen gewinnen", sagte der Coach, der bei der Partie in der ausverkauften Rhein-Neckar-Arena (30.150 Zuschauer) auf den gesperrten Mark Uth und den verletzten Dennis Geiger verzichten muss: "Wir werden auch mit offenem Visier spielen. Das dürfte ein interessantes Spiel werden."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Nagelsmann will mit dem derzeitigen Tabellensiebten mindestens noch Sechster werden, um direkt in Gruppenphase der Europa League einzuziehen. "Wenn wir noch in die Quali müssen, dann hätten wir bis zur Winterpause 32 Spiele. Dann kann sich mein Video-Analyst von seiner Freundin trennen und hier schlafen", äußerte der Coach: "Es wäre also ratsam, besser als Siebter zu werden."

Schließen