Nach Karriereende: Ronaldinho wird in FIFA Ultimate Team zur Legende

Kommentare()
EA Sports / Getty Images
Nach seiner Musterkarriere wird Ronaldinho in FIFA Ultimate Team in die Riege der Legenden aufgenomnen - und beeindruckt dort mit Mega-Werten.

Nur wenige Tage nach seinem endgültigen Karriereende hat Ronaldinho von EA Sports eine eigene Icon-Card in FIFA 18 Ultimate Team spendiert bekommen.

Trotz Messi und CR7: Ronaldinho war talentierter

"Eine Legende hängt seine Schuhe an den Nagel und wird zur IKONE", schrieb der Spielehersteller bei der Verkündung auf Twitter.

Die Icon-Card ist in drei verschiedenen Versionen verfügbar - allesamt aus den Höhepunkten von Ronaldinhos Weltkarriere. In der schwächsten Ausführung besitzt die Karte einen Wert von 89, in der stärksten einen von 94.

Am Mittwoch hatte der Bruder des ehemaligen Superstars dessen Karrierende verkündet. Nur wenig später meldete sich Ronaldinho selbst sehr emotional zu Wort.

In seiner Weltkarriere schnürte der Brasilianer unter anderem für PSG, den FC Barcelona und den AC Mailand die Schuhe. Mit den Katalanen gewann er 2006 die Champions League. Mit der Selecao setzte er sich bei der WM 2002 gegen Deutschland die Krone auf. Zweimal wurde Ronaldinho zum Weltfußballer gewählt (2004 und 2005).

Artikel wird unten fortgesetzt

Auch Matthäus, van Basten und Yashin neu in FUT

Zudem wurden noch weitere Legenden des Fußballs als Icon-Cards ins Spiel mit aufgenommen. So können jetzt zum Beispiel die Ballon-d'Or-Gewinner Lothar Matthäus, Marco van Basten oder die russische Torhüter-Legende Lev Yashin erworben werden.

Letzterem wurde erst vor wenigen Monaten eine weitere Ehre zuteil, als ihn die Organisatoren der WM 2018 auf das offizielle Plakat des Turniers aufnahmen.

 

Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Schließen