Nach elf Monaten: Liverpools Danny Ings vor Profi-Comeback?

Kommentare()
Getty
Jürgen Klopp könnte im League Cup auf die Dienste von Danny Ings zurückgreifen. Dieser war seit elf Monaten nicht mehr für die Reds im Einsatz.

Danny Ings könnte im League Cup gegen Leicester City sein Comeback für den FC Liverpool geben. Es wäre der erste Einsatz nach elf Monaten Verletzungspause für den Stürmer.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der U23-Coach der Reds, Neil Critchley, sagte auf der Vereins-Homepage: "Wir wären erfreut, wenn wir Ings haben könnten, aber falls er nicht bei uns sein wird, dann ist er vielleicht wieder für die erste Mannschaft im Einsatz, was auch fantastisch wäre." Critchley lobte den Engländer, der zuletzt für die zweite Mannschaft zum Einsatz kam, und möchte helfen "Danny näher an die erste Mannschaft und zurück auf den Rasen im Anfield" zu bringen, da er sich bei ihm exzellent präsentiert habe.

Ings wechselte 2015 vom FC Burnley nach Liverpool, war allerdings wiederholt von Knieverletzungen geplagt worden und brachte es deshalb nur auf elf Einsätze für die Mannschaft von Jürgen Klopp.

Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Zlatan Ibrahimovic rät Harry Kane zu Wechsel: Tottenham nur ein "normaler" Klub
Nächster Artikel:
Ligue 1 Performance Index: Mbappe schlägt seine Teamkollegen Neymar und Cavani
Nächster Artikel:
Chaos beim 1. FC Kaiserslautern: Sponsor attackiert Klub-Boss Patrick Banf
Schließen