Nach Anschlag auf BVB-Bus: Emotionale Botschaften von Bartra und Weidenfeller

Kommentare()
Instagram / @marcbartra
Bartra und Weidenfeller haben sich nach dem Bombenanschlag auf die Mannschaft des BVB mit emotionalen Botschaften zu Wort gemeldet.

Marc Bartra und Roman Weidenfeller haben sich nach dem Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund zu Wort gemeldet. Bartra empfindet Stolz, Weidenfeller ist nach wie vor fassungslos.

Internationale Pressestimmen zum Anschlag von Dortmund

"Die Schmerzen, die Panik und die Unsicherheit, nicht zu wissen, was passiert oder wie lange es dauert - das waren die längsten und härtesten 15 Minuten meines Lebens", schrieb Bartra bei Instagram über die Minuten direkt nach dem Anschlag.

Der Spanier war neben einem Polizisten glücklicherweise der einzige Verletzte bei den Explosionen vom Dienstag. Er hatte sich schwere Verletzungen an der Hand zugezogen und musste operiert werden.

Ein Beitrag geteilt von Marc Bartra (@marcbartra) am

Artikel wird unten fortgesetzt

"Wenn ich mir mein Handgelenk anschaue, geschwollen und schlimm verletzt, dann fühle ich Stolz. Stolz, weil bei allem, was sie uns antun wollten, es dabei geblieben ist", so Bartra weiter.

"Wie krank ist diese Welt!?"

Auch Weidenfeller meldete sich zu Wort. "Wie krank ist diese Welt!?", schrieb der Torhüter auf Facebook: "Eine Sportmannschaft, die alle Religionen vereint, wird zur Angriffsfläche. Ein Sport, der junge und alte Menschen gemeinsam applaudieren lässt, durch den sich arm und reich gegenseitig in den Armen liegt."

Und der 36-Jährige weiter: "Fußball vereint die Menschen, die Emotionen und die Generationen. Und jetzt wird der Mannschaftsbus, in dem Spieler aller Länder und Religionen vereint sind, zur Zielscheibe. Wir können uns dankbar schätzen, dass wir an dem Abend in die Arme unserer Familien zurückkehren konnten."

Nächster Artikel:
Serie A: Inter Mailand lässt gegen Sassuolo Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Ligue 1: PSG schießt Guingamp ab, bittere Pleite für Monaco
Nächster Artikel:
Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
Nächster Artikel:
Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Schließen